sozial - nachhaltig - bürgernah!

SPD Wertheim

Aktuelle Termine

Alle Termine öffnen.

24.05.2024, 18:00 Uhr Rundgang Spazieren und Diskutieren

27.05.2024, 18:00 Uhr Rundgang Spazieren und Diskutieren

29.05.2024 Treffen mit MdEP Rene Repasi

31.05.2024, 18:00 Uhr Rundgang Spazieren und Diskutieren

01.06.2024, 10:00 Uhr Infostand

Kommunalwahl 2024

Unsere Gemeinderatskandidat: innen stellen sich vor

STUDIENDIREKTOR

ABITURIENTIN

STUDENTIN DER MUSEUMSWISSENSCHAFTEN

BETRIEBSINFORMATIKER (HWK)

GESUNDHEITS- UND KRANKENPFLEGERIN

LEHRERIN I.R

SELBSTSTÄNDIGER MAURERMEISTER & RESTAURATOR

SCHWIMMMEISTER

ASSISTENZ DER GESCHÄFTSFÜHRUNG

PÄDAGOGISCHER MITARBEITER/ BILDUNGSBEGLEITER

POLITIKWISSENSCHAFTLER & SOZIOLOGE

DIPL. VERWALTUNGSWIRTIN (FH)

KRIMINALHAUPTKOMMISAR A.D

INDUSTRIEKAUFFRAU

SOFTWAREENTWICKLER & PROJEKTLEITER

SPRACHFÖRDERDOZENTIN

ELEKTRIKER FÜR ANLAGENTECHNIK

KINDERKRANKENSCHWESTER A.D

RENTNER

FINANZBERATERIN

JOBCOACH & AUSBILDUNGSBEGLEITER

INHABER EINER VERSICHERUNGSAGENTUR

 

 

 

 

Unsere Kreistagskandidat:innen stellen sich vor

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unser Programm für Wertheim

KULTUR

Für eine lebenswerte Stadt, die ihre Kultur und ihr soziales Miteinander pflegt, setzen wir uns ein. Unsere Schwerpunkte liegen auf der Unterstützung der bestehenden Kulturträger und dem Ausbau des Kulturprogramms, besonders für die jüngere Generation. Denn eine vielfältige Kulturszene macht Wertheim lebendig und attraktiv. Wir wollen Plattformen schaffen, auf denen junge Talente sich entfalten können und gleichzeitig das kulturelle Erbe unserer Stadt bewahren.


MITEINANDER

Das soziale Miteinander ist uns ein besonderes Anliegen. Ältere Menschen sollen sich in Wertheim wohlfühlen und aktiv am gesellschaftlichen Leben teilhaben können. Daher setzen wir uns z.B. für die Schaffung einer Begegnungsstätte für Senioren ein, in der sie sich austauschen, gemeinsam aktiv sein und neue Kontakte knüpfen können.


MOBILITÄT

Ein effizienter und zuverlässiger öffentlicher Nahverkehr (ÖPNV) ist das Rückgrat einer lebendigen und nachhaltigen Gemeinschaft. Wir setzen uns daher entschieden für die Stärkung des lokalen ÖPNV ein, der nicht nur innerhalb der Stadtgrenzen funktionieren sollte, sondern auch eine reibungslose Anbindung an die Peripherie gewährleisten muss. Die Idee des Ruftaxis, insbesondere für junge Menschen, die kostengünstig und sicher nach einer Veranstaltung in den späten Abendstunden nach Hause kommen möchten, verdient eine Wiederbelebung. Wir sind fest davon überzeugt, dass dieser flexible Ansatz nicht nur zur Mobilität, sondern auch dazu beiträgt, das nächtliche Leben unserer Stadt sicherer zu gestalten.


VERKEHRSINFRASTRUKTUR

Straßen sind nicht nur Verkehrswege, sondern auch Lebensadern unserer Gemeinschaft. Eine gut instand gehaltene Infrastruktur fördert nicht nur die Sicherheit im Straßenverkehr, sondern auch die Attraktivität unserer Stadt für Bewohner und Besucher gleichermaßen. Daher werden wir uns für eine regelmäßige Überprüfung und Instandhaltung unserer Straßen einsetzen, um sicherzustellen, dass sie den Bedürfnissen unserer Bürger gerecht werden und eine sichere und komfortable Fahrt gewährleisten.


ÖKONOMIE UND ÖKOLOGIE

Nachhaltiges Wirtschaften und Umweltschutz gehen Hand in Hand. Wir unterstützen Unternehmen, die auf ökologische und soziale Verantwortung setzen, und möchten eng mit Umweltschutzorganisationen zusammenarbeiten, um unsere Stadt lebenswert, ökologisch zukunftsorientiert aufgestellt und ansprechend zu gestalten. Dazu gehört natürlich auch der Ausbau des FahrradStraßennetzes, das Wärme-Nahversorgungsnetz, genauso wie der Erhalt von Streuobstwiesen und ganz grundsätzlich der Erhalt biologischer Vielfalt.


FINANZEN

Eine verantwortungsvolle Finanzpolitik ist Grundlage für alle unsere Vorhaben. Wir werden die Möglichkeiten in Infrastruktur im Sinne der Wertheimer Bevölkerung ausloten und Investitionen dort tätigen, wo sie den größten Nutzen für alle Bürgerinnen und Bürger bringen.


KINDER UND FAMILIE

Die Zukunft unserer Kinderliegt uns besonders am Herzen.Daher setzen wir einen weiteren Schwerpunkt unserer Arbeit auf das Thema “Kita-Ganztagsbetreuung”. Wir erkennen die Bedeutung einer hochwertigen und flexiblen Betreuung für Familien und die frühkindliche Bildung. Wir streben an, das Angebot an ganztägigen Betreuungsmöglichkeiten auszubauen und dabei die Qualität kontinuierlich zu verbessern. Unsere Ziele sind klar definiert: Wir möchten Eltern unterstützen, Beruf und Familie besser zu vereinbaren, indem wir flächendeckend hochwertige Ganztagsbetreuungsmöglichkeiten schaffen. Dabei legen wir großen Wert auf eine pädagogisch wertvolle und individuelle Förderung der Kinder. Wir wollen sicherstellen, dass jedes Kind die bestmöglichen Startchancen in sein Leben erhält. Zudem ist es uns wichtig, die Rahmenbedingungen für das Personal in den Kitas zu verbessern. Wir streben eine angemessene Personalausstattung sowie gute Arbeitsbedingungen an, um die hohe Qualität der Betreuung sicherzustellen und den Erzieherinnen und Erziehern Wertschätzung entgegenzubringen.


DIGITALISIERUNG

Digitale Strukturen machen den Zugang zur Verwaltung einfacher und transparenter. Wir werden die Digitalisierung vorantreiben und Bürgerinnen und Bürgern ermöglichen, ihre Anliegen schnell und unkompliziert online zu erledigen.


BEZAHLBARES WOHNEN

Das Problem des fehlenden und bezahlbaren Wohnraums nehmen wir sehr ernst. Wir werden dazuDiskussionen anregen, um neuen Wohnraum zu schaffen und gleichzeitig die Mieten bezahlbar zu halten.


WIR IN WERTHEIM

Ein breit aufgestellter Gemeinderat mit Vertretern verschiedener Generationen ist für uns wichtig. Wir werden ein Sprachrohr für alle Bürgerinnen und Bürger in der Kernstadt, den Stadtteilen und den Ortschaften sein und ihre Interessen mit Leidenschaft undÜberzeugung vertreten.

 

 

 

Nachrichten von der SPD-Basis

23.05.2024 18:00 Hausarztgänge erleichtern und Versorgung auf dem Land verbessern
Das Bundeskabinett hat am 22.05.2024 den von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) vorgelegten Gesetzentwurf zur Reform der ambulanten Gesundheitsversorgung beschlossen. Damit soll der strukturelle Notstand von Hausarztpraxen insbesondere in ländlichen Regionen abgefedert werden. Dagmar Schmidt, stellvertretende Fraktionsvorsitzende: „Die gesundheitliche Versorgung der Patientinnen und Patienten muss dringend gestärkt werden. Schon heute haben Menschen Probleme einen Termin beim… Hausarztgänge erleichtern und Versorgung auf dem Land verbessern weiterlesen

20.05.2024 17:17 Unser Land von Bürokratie entlasten
Der Bundestag hat am 17.05. das Bürokratieentlastungsgesetz in 1. Lesung beraten. Damit beginnt das parlamentarische Verfahren, an dessen Ende eine deutliche Entlastung für unsere Wirtschaft und Bevölkerung stehen wird. Esra Limbacher, Mittelstandsbeauftragter und zuständiger Berichterstatter im Rechtsausschuss: „Mit der 1. Lesung im Bundestag starten wir im Parlament in die Beratungen zum Bürokratieentlastungsgesetz. Die Bundesregierung hat… Unser Land von Bürokratie entlasten weiterlesen

14.05.2024 19:47 Dagmar Schmidt zum Mindestlohn
Unser Land ist kein Billiglohnland Bundeskanzler Olaf Scholz hat sich für eine schrittweise Erhöhung des Mindestlohns ausgesprochen. Richtig so, sagt SPD-Fraktionsvizin Dagmar Schmidt. Gerade jetzt sei es wichtig, soziale Sicherheit zu festigen. „Der Vorstoß des Kanzlers zur Erhöhung des Mindestlohns ist absolut richtig. Denn die Anpassung des Mindestlohns in diesem und im nächsten Jahr ist… Dagmar Schmidt zum Mindestlohn weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Suchen

Aktuelle Termine

Alle Termine öffnen.

24.05.2024, 18:00 Uhr Rundgang Spazieren und Diskutieren

27.05.2024, 18:00 Uhr Rundgang Spazieren und Diskutieren

29.05.2024 Treffen mit MdEP Rene Repasi

31.05.2024, 18:00 Uhr Rundgang Spazieren und Diskutieren

01.06.2024, 10:00 Uhr Infostand

Kontakt zu uns

SPD-Ortsverband Wertheim, 97877 Wertheim, hier geht’s zum Kontaktformular

Counter

Besucher:491436
Heute:67
Online:27