Kretschmann schwimmt sich frei

Veröffentlicht am 07.07.2019 in Politik

 
Immer wieder kommt es vor das Fördermittel besonders für Schwimmbäder abgelehnt werden und wenn dann noch solch ein Argument von unserem obersten grünen Oberlehrer kommt dreht es mir den Magen um.

Viele Bäder sind sanierungsbedürftig, Bund und Länder tun sich schwer die Kommunen zu unterstützen. Wenn dann schon mal Fördertöpfe aufgemacht werden sind die finanziellen Mittel nur ein Tropfen auf den heißen Stein. Vielleicht liegt es aber auch daran das ein Großteil der Politiker die Schwimmbäder nur noch aus Presse und Medien kennt. Ihnen ist nicht bewusst was dauerhafte Schließung wegen Sanierungsrückstand von Schwimmbädern für unser Land bedeutet.

Immer weniger Kinder haben besonders im ländlichen Raum die Möglichkeit das Schwimmen zu erlernen. Die Schwimmförderung in den Schulen und Vereinen wird mangels Angebot weiter zurückgehen. DLRG und Wasserwacht welche besonders in den Sommermonaten auch für Sicherheit in den Bädern, Badeseen sowie an den Ost- und Nordseestränden sorgen verlieren ihre Trainingsstätte. Lange Wartezeiten für Kinderschwimmkurse, Gesundheits- und Rehabilitationsportangebote für den Bereich Wasser. All das ist heute schon Realität.

Wenn man in der Bundes- und Landespolitik nicht endlich anfängt umzudenken wird sich die Situation weiterhin verschlechtern. Für Deutschland einfach beschämend.

 

Pressebericht n-tv.de Hier gehts zum Artikel........ 

 

Ingo Ortel
SPD Ortsverein Wertheim

 
 

Counter

Besucher:491432
Heute:43
Online:1

Wir in Wertheim

Danke an das tolle Team der SPD Liste „Wir in Wertheim“ während des Wahlkampfes

Nachrichten von der SPD-Basis

13.09.2019 18:54 #unsereSPD – Die Tour
#unsereSPD – Die Tour macht am Samstag Halt in Filderstadt.Wir übertragen live ab 16 Uhr.Sei dabei! Livestream auf https://unsere.spd.de/home/

13.09.2019 18:50 René Röspel zu Roadmap für Forschungsinfrastrukturen
Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat heute die neue Roadmap für Forschungsinfrastrukturen vorgelegt. Damit werden drei Infrastrukturvorhaben aus den Bereichen Klimaforschung, Materialforschung und Medizin nachhaltig unterstützt. Die durch die Roadmap zur Verfügung gestellten Aufbaumittel betragen pro Projekt mehr als 50 Millionen Euro. „Was lange währt, wird endlich gut: Bereits 2017 wurden elf Projekte

11.09.2019 19:59 Bildungsleistungen müssen weiterhin umsatzsteuerfrei bleiben
Die Bundesregierung hat vorgeschlagen, die Umsatzsteuerbefreiung für Bildungsleistungen neu zu regeln. Lothar Binding, Finanzfachmann der SPD-Fraktion, beruhigt: Bildungsangebote werden dadurch nicht teurer. „Alle Bürgerinnen und Bürger müssen Zugang zu Bildung und Teilhabe an lebenslangem Lernen haben. Deswegen unterliegen Bildungsleistungen grundsätzlich nicht der Umsatzsteuer. Die Bundesregierung hat jetzt vorgeschlagen, die Umsatzsteuerbefreiung für Bildungsleistungen neu zu regeln. Die Sorgen der

Ein Service von websozis.info

Aktuelle Artikel

Artikel und Berichte vom Ortsverein, von der SPD-Fraktion Wertheim und aus der Region.
Weitere 
Berichte.........

Kontakt zu uns

SPD-Ortsverband Wertheim
97877 Wertheim 

Hier geht’s zum Kontaktformular