Über den Dächern von Wertheim - Abriss Mainkaufhaus ist besiegelt

Veröffentlicht am 27.06.2017 in Kommunalpolitik

Am Montag den 16. Juni 2017 traf sich der Aufsichtsrat der Steg Wertheim am Mainkaufhaus hier wurde die Gremiumsmitglieder über den aktuellen Stand der Abrissarbeiten informiert.

Der Geschäftsführer der Steg Wertheim Edgar Beuchert informierte während einer Führung durch das Haus die Aufsichtsratsmitglieder über den weiteren Ablaufplan der Abrissarbeiten. Die Führung begann im Erdgeschoss und endete auf dem Dach des Kaufhauses. Bei klaren sonnigen Wetter konnten hier alle Anwesenden noch mal die schöne Aussicht über den Dächern von Wertheim genießen. An der Stelle des alten Mainkaufhauses soll ein Neubau entstehen mit verschiedenen Wohneinheiten.

Jeder der sich aufs Dach traute erhielt schon mal einen Vorgeschmack welches tägliches Highlight die Bewohner in den oberen Wohnungen mit freien Blick genießen können.

Viele noch offene Fragen beantwortete Herr Beuchert, auch die Sorge der benachbarten Anwohner welche während der Abriss- und Bauarbeiten in ihrer Lebensqualität eingeschränkt werden werden ernst genommen. Immerhin haben sie ja nun schon eine Baustelle hinter sich und im September folgt die nächste. Natürlich legt man auch ein besonderes Augenmerk auf die angrenzenden Bauwerke und man wird alles dafür tun, dass diese während der Abrissarbeiten nicht beschädigt werden.

Bei den Anwohnern gab es auch Diskussionen über die Höhe des Neubaus, sie fühlen sich in ihrer Wohnqualität eingeschränkt. Es sollte aber jeden klar sein, dass Investoren genügend andere Möglichkeiten haben ihr Geld in Wohnprojekte an einer anderen Stelle zu investieren.

Manche wünschten sich auch den Erhalt von Teilen des alten Gebäudes welches in den sechziger Jahren erbaut wurde. Dies wäre aber mit enormen Kosten verbunden und hätte Investoren abgeschreckt. Der Zahn der Zeit würde weiter am Gebäude nagen und wer weiß wie lange das alte Mainkaufhaus noch leer gestanden hätte.

Einige der anwesenden, dazu zähle ich mich natürlich auch, schwelgen in Erinnerungen und dachten an die alten Zeiten zurück wo das Mainkaufhaus noch eine Begegnungsstätte für Wertheimer Bürger war.

In einem sind sich alle Gremiumsmitglieder einig, der Neubau der an der Stelle des alten Mainkaufhauses entstehen wird, wird eine Bereicherung für den Engelsberg sein.

 

Ingo Ortel
SPD-Fraktion Wertheim

 
 

Bundestagswahl 2021

Aktuelle Artikel

Artikel und Berichte vom Ortsverein, von der SPD-Fraktion Wertheim und aus der Region.
Weitere 
Berichte.........

Nachrichten von der SPD-Basis

14.09.2021 18:45 ÖKONOM FRATZSCHER – MINDESTLOHN VON 12 EURO NOTWENDIG UND RICHTIG
Die SPD will den Mindestlohn auf 12 Euro erhöhen, CDU/CSU nicht. Der Ökonom Marcel Fratzscher preist die Vorteile einer Erhöhung. Der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), Marcel Fratzscher, hält eine Erhöhung des Mindestlohns auf 12 Euro für notwendig und richtig. Fratzscher sagte der Deutschen Presse-Agentur in Berlin, ein solcher Schritt würde wahrscheinlich in

14.09.2021 17:46 JETZT SCHON WÄHLEN! PER BRIEFWAHL.
WÄHLE SPD – PER BRIEFWAHL! Du möchtest bei der Bundestagswahl 2021 Deine Stimme per Briefwahl abgeben? Kein Problem: Wir erklären Dir hier den Ablauf. Beantrage jetzt schon die Briefwahl! Bei der Bundestagswahl 2021 geht es um alles. Denn in den 2020er Jahren stellen wir die Weichen für die Zukunft. Olaf Scholz und die SPD wollen

12.09.2021 20:47 41% ZUSTIMMUNG! SCHOLZ ÜBERZEUGT IM KANZLER-TRIELL.
Olaf Scholz führt nach zwei TV-Diskussionen. Auch die Mehrheit der Zuschauerinnen und Zuschauer von ARD und ZDF hat er überzeugt. Vier Gründe, warum er der beste Kanzler für Deutschland ist: Weil er sich für Respekt in der Gesellschaft einsetzt. Olaf Scholz steht für eine stabile, sichere Rente und für einen Mindestlohn von 12 Euro. Weil er

Ein Service von websozis.info

Kontakt zu uns

SPD-Ortsverband Wertheim
97877 Wertheim 

Hier geht’s zum Kontaktformular

Counter

Besucher:491433
Heute:39
Online:2