Videomeeting Klimaschutz - Für unsere Zukunft wird es das Wichtigste sein.

Veröffentlicht am 23.11.2020 in Pressemitteilungen

Klimaschutz ist derzeit das zweitwichtigste Thema, das die Menschen bewegt.

„Für unsere Zukunft wird es das Wichtigste sein“, so Anja Lotz, SPD-Bundestagskandidatin für Odenwald-Tauber.  Die Kreisvorsitzenden Thomas Kraft, Main-Tauber, sowie Dr. Dorothee Schlegel und Michael Deuser aus Neckar-Odenwald stimmen mit ihr überein und bieten dazu am Samstag, den 28.11.2020 um 17.00 h eine Online-Veranstaltung an.

  

„Das Klimaschutzprogramm 2030 – in Zeiten von Corona“ ist der Titel des Impulsvortrags von Rita Schwarzelühr-Sutter. Sie ist seit 2013 Parlamentarische Staatssekretärin bei der Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit. Mitglied des Bundestages ist sie bereits seit 2005. Mit ihr ist es gelungen, eine kompetente Referentin einzuladen, die aus der Herzkammer der Bundesregierung berichten kann. Das Klimapaket wurde im September 2019 beschlossen. Seitdem ist es auf dem Weg, durch Gesetze und Verordnungen umgesetzt zu werden. Green Deal und Corona-Maßnahmen zeigen ebenfalls, dass Klimaschutz ernst genommen wird.

 

In der Veranstaltung sollen unterschiedliche Blickrichtungen zur Geltung kommen. Zugeschaltet sind neben Anja Lotz, die Landtagskandidaten Anton Mattmüller für Main-Tauber, Dr. Dorothee Schlegel für Neckar-Odenwald und der Landtagsabgeordnete Georg Nelius. Den DGB vertritt die Regionssekretärin Silke Ortwein. Für die Liga der Wohlfahrtsverbände Main-Tauber ist Werner Fritz, Geschäftsführer der Jugendhilfe Creglingen dabei.  Kai Fleuchhaus ein Aktivist von Friday for Future und Michael Szabo, Kreishandwerksmeister und KFZ-Obermeister der Innung Tauberbischofsheim runden diesen Kreis ab.

 

Die SPD arbeitet mit der Plattform Web-Ex. Dafür entstehen keine Kosten. Lediglich der private Internettarif fällt an. Auch eine Teilnahme per Telefon ist möglich. Ein Technik-Check ist bereits ab 16.45 h möglich. 

  

Bitte nutzen Sie folgenden Link, um zum geplanten Zeitpunkt am Meeting teilzunehmen: https://konferenz.spd.de/orion/joinmeeting.do?MTID=379f505cac57be14e365d8e30c1fb6fd Zugriffsinformationen Meeting-Nummer: 990 445 693

 

Audio-Verbindung +493025993993(Deutsch)

+493025993994(English/Français/Español) Zugriffscode: 990 445 693

  

 

Pressemeldung                                                                               23.11.2020

SPD Main-Tauber

SPD Neckar-Odenwald

Verantwortlich Thomas Kraft

Tel. 0170 5537182

 
 

Counter

Besucher:491433
Heute:52
Online:2

Wir in Wertheim

Danke an das tolle Team der SPD Liste „Wir in Wertheim“ während des Wahlkampfes

Nachrichten von der SPD-Basis

12.01.2021 07:59 Katja Mast zur SGB II-Reform / Spiegel-Interview Hubertus Heil
Bundesarbeitsminister Hubertus Heil zieht die richtigen Konsequenzen aus den Erfahrungen mit der Corona-Pandemie: Mehr Sicherheit und neues Vertrauen beim Arbeitslosengeld II. „Bundesarbeitsminister Hubertus Heil zieht die richtigen Konsequenzen aus den Erfahrungen mit der Corona-Pandemie: Mehr Sicherheit und neues Vertrauen beim Arbeitslosengeld II. Die letzten Monate haben gezeigt: Auf den Sozialstaat ist Verlass, aber er muss

12.01.2021 07:53 100 Millionen Euro für berufliche Teilhabe von Menschen mit Behinderungen
Mit dem zweiten Nachtragshaushalt 2020 hat der Bundestag den Corona-Teilhabe-Fonds bereitgestellt. Darin werden mit 100 Millionen Euro Inklusionsunternehmen, Einrichtungen der Behindertenhilfe, Sozialkaufhäuser und gemeinnützige Sozialunternehmen unterstützt, die durch die Corona-Pandemie einen finanziellen Schaden erlitten haben. „Der Corona-Teilhabe-Fonds schließt eine Lücke in den Pandemiehilfen für Unternehmen. Denn auch rund 900 Inklusionsunternehmen, gemeinnützige Unternehmen und Einrichtungen der

12.01.2021 07:48 Der Sozialstaat sollte das Leben nicht zusätzlich erschweren
Künftig sollten in den ersten zwei Jahren des Bezugs von Grundsicherung erhebliches Vermögen und die Angemessenheit der Wohnung nicht überprüft werden. „Auch in der Krise müssen wir an Morgen denken – und das tut Bundesarbeitsminister Hubertus Heil mit der geplanten Reform. Hohe Mieten, ein umkämpfter Wohnungsmarkt und die Schwierigkeit einen neuen Job zu finden – das

Ein Service von websozis.info

Aktuelle Artikel

Artikel und Berichte vom Ortsverein, von der SPD-Fraktion Wertheim und aus der Region.
Weitere 
Berichte.........

Kontakt zu uns

SPD-Ortsverband Wertheim
97877 Wertheim 

Hier geht’s zum Kontaktformular