Plakate unserer Kandidaten haben nun ihren Platz gefunden

Veröffentlicht am 21.04.2019 in Wahlkampftagebuch

Unserer Kandidaten sind nun auch im Stadtbild und auf den Ortschaften präsent. Eine weitere Etappe in unserem Wahlkampf ist nun abgeschlossen. Der größte Teil unserer Einzelplakate haben nun ihren Platz gefunden. Der Platz wird nun rar an den Lichtmasten, das Bild auf den Ortschaften und in der Stadt verändert sich, mittlerweile haben nun auch die letzten Bürger unserer Stadt mitbekommen dass die Kommunalwahlen vor der Tür stehen.

 

Rund zehn aktive Kandidaten und Unterstützer unserer Liste haben innerhalb von zwei Tagen die Plakate verteilt. Jetzt gibt es für unsere Kandidaten und Unterstützer eine kleine Atempause bevor wir nächste Woche wieder mit unseren Ortsrundgängen und Bürgergesprächen starten.

 

Die nächste Etappe ist die Vorbereitung für die Verteilung unserer Infoflyer, mit den Flyern erhalten Sie weitere Informationen über unserer Kandidaten.
  
Nicht jeder Bürger freut sich über die Informations- und Werbeflut während des Wahlkampfes, andererseits erhalten die Bürger mithilfe dieser Werbung ausreichend Informationen über die Kandidaten welche für den Gemeinderat kandidieren. Nutzen Sie also diese Information um am 26. Mai die richtige Wahl zu treffen. Besonders würden wir uns freuen wenn Sie den Kandidaten unserer SPD-Liste „Wir in Wertheim“ eine Chance geben.

  

Ingo Ortel
SPD Ortsverein Wertheim

 
 

Counter

Besucher:491432
Heute:18
Online:1

Lockerungsmaßnahmen öffentliches Leben

Wir in Wertheim

Danke an das tolle Team der SPD Liste „Wir in Wertheim“ während des Wahlkampfes

Nachrichten von der SPD-Basis

25.05.2020 10:19 Keine Toleranz für Ausbeutung
Interview mit Rolf Mützenich für RND SPD-Fraktionsvorsitzender Rolf Mützenich fordert im Interview mit dem RND, Missbrauch von Leih- und Werkverträgen überall zu verbieten. Es dürfe keine Toleranz für Ausbeutung geben. Das ganze Interview auf spdfraktion.de

22.05.2020 06:10 Kommunaler Solidarpakt
Das öffentliche Leben findet dort statt, wo man zu Hause ist: in den Städten und Gemeinden. Mit guten Schulen und Kitas. Im Sportverein, dem Schwimmbad, der Bibliothek. Mit einem guten Angebot von Bussen und Bahnen – und von sozialen Einrichtungen. Die meisten öffentlichen Investitionen kommen aus den Kommunen. Wenn sie ausbleiben, sinkt ein Stück weit

19.05.2020 20:11 Katja Mast zu Mindestlohn Pflege / Grundrente
Leistungsträger sind nicht immer die mit Anzug und Krawatte, sondern die im Kittel Gerade die Corona-Krise macht deutlich, wie unverzichtbar der Mindestlohn ist – und warum der Tariflohn in der Pflege so wichtig ist. Katja Mast erklärt. „Corona macht deutlich: Leistungsträger sind nicht immer die mit Anzug und Krawatte, sondern die im Kittel. Wenn der

Ein Service von websozis.info

Aktuelle Artikel

Artikel und Berichte vom Ortsverein, von der SPD-Fraktion Wertheim und aus der Region.
Weitere 
Berichte.........

Kontakt zu uns

SPD-Ortsverband Wertheim
97877 Wertheim 

Hier geht’s zum Kontaktformular