sozial - nachhaltig - bürgernah!

SPD Wertheim

SPD-Ortsverein und SPD-Bundestagsabgeordneter Kevin Leiser besichtigen Kleinschwimmhalle

Veröffentlicht am 02.08.2023 in Stadtratsfraktion

Das Hallenbad in Wertheim muss neu gebaut werden. Die SPD setzt sich seit Jahren aktiv ein. Um die Finanzierung zu erleichtern, hat die Stadt Wertheim einen Antrag auf Zuschuss beim Bund gestellt.

 

Thomas Kraft der SPD-Ortsvereinsvorsitzende wurde umgehend aktiv und hat den Betreuungsabgeordneten Kevin Leier eingeladen.  Vor Ort konnte Leiser sich davon überzeugen, dass das bisherige Hallenbad nicht mehr sanierungsfähig ist. Ingo Ortel machte dies an vielen Stellen deutlich. Den Plan für einen Neubau stellte Oberbürgermeister Markus Herrera Torres vor. Es wurde deutlich, dass es sich nicht um einen Luxusbau handelt. In der Besuchergruppe konnten dies mehrere Mitglieder aus eigener Erfahrung bestätigen. So kennt Katrin Rappert die Problematik der Wartelisten für Schwimmkurse. In einer Zwei-Flüsse-Stadt sei es notwendig, dass Kinder Schwimmen lernen. Boris Kellner ist aktiv beim DLRG. Übungsstunden müssen auch im Winter möglich sein. Das DLRG-Wertheim unterstützt die Stadt durch Wachdienst im Freibad und ist sogar im Einsatz an den Küsten von Ost- und Nordsee. Den Bedarf und Sinn von Gesundheitssport wie Aquafitness und Rheumaliga kennt Brigitte Kohout und setzt sich dafür ein. Die profundesten Kenntnisse hat natürlich Ingo Ortel.  Er kennt Bedarf und Technik und ist auch bundesweit aktiv. Begleitet wurde die Gruppe von Thomas Beier, Geschäftsführer der Stadtwerke Wertheim.
 

Am Ende sagte Kevin Leiser zu, den Finanzierungsantrag zu unterstützen. Die vorgebrachten Argumente seien absolut überzeugend. Thomas Kraft wies darauf hin, dass hier deutlich wurde, wie vorteilhaft Parteien auch in der Kommunalpolitik sind. Innerhalb der SPD könne Kontakt hergestellt werden zu Landes- und Bundespolitik. Diese können, wie das Projekt neues Hallenbad für Wertheim zeigt, zum Vorteil der Gemeinde und ihrer Bürger:innen genutzt werden.

 

 

Presseservice SPD Wertheim

Verantwortlich: Thomas Kraft

Tel. 0170 5537182

 

 

 

Nachrichten von der SPD-Basis

17.07.2024 06:22 Rechtsextremes Magazin „Compact“: Wie Nancy Faeser das Verbot begründet
Das „Compact“-Magazin wurde verboten, weil es zentrale Werte der Verfassung bekämpfe, sagt Bundesinnenministerin Nancy Faeser. Die wichtigsten Fragen und Antworten. Den ganzen Beitrag von Christian Rath gibt es bei vorwärts.de

17.07.2024 06:12 Fonds puffert Folgen von FTI-Insolvenz für Reisende ab
Pauschalreisende, die bei FTI gebucht haben, können sich nun auf die Rückzahlung ihrer Vorauszahlungen verlassen. Der in der vergangenen Legislaturperiode auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion im Gesetz verankerte Reisesicherungsfonds zeigt ganz aktuell seine Wirkung. „Alle Zahlungen, die Kunden an den Veranstalter einer Pauschalreise leisten, müssen abgesichert werden. Dafür haben wir in der letzten Legislaturperiode den Deutschen… Fonds puffert Folgen von FTI-Insolvenz für Reisende ab weiterlesen

16.07.2024 06:15 Haushalt 2025
Das Soziale wird gestärkt Die Regierungsspitzen der Ampel haben sich auf einen Haushalt für das Jahr 2025 geeinigt. Die Einigung legt die Basis dafür, dass die soziale, innere und äußere Sicherheit weiter gewährleistet werden kann. Die Regierungsspitzen der Ampel haben sich auf einen Haushalt für das Jahr 2025 geeinigt. Damit habe die Bundesregierung „in schwieriger… Haushalt 2025 weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Suchen

Kontakt zu uns

SPD-Ortsverband Wertheim, 97877 Wertheim, hier geht’s zum Kontaktformular

Counter

Besucher:491436
Heute:76
Online:10

Aktuelle-Artikel