sozial - nachhaltig - bürgernah!

SPD Wertheim

SPD Wertheim trifft sich zur virtuellen Sitzung

Veröffentlicht am 26.04.2020 in Ortsverein


Die Coronaverordnung sorgt für viele Einschränkungen, Sitzungen egal in welcher Form sind nicht erlaubt dies gilt natürlich auch für die politische Arbeit. Für die SPD Wertheim ist es gerade auch in dieser Zeit umso wichtiger Wege zu finden, um die politische Arbeit nicht einschlafen zu lassen. Wir haben den Weg der modernen Kommunikation in Form von Videomeetings, welche in dieser Krise in aller Munde sind, genutzt. Mittlerweile konnten wir auf diesen Weg eine Sitzung des Vorstandes des SPD-Ortsvereines und der SPD-Fraktion Wertheim organisieren und durchführen.

Videomeetings sind kein Hexenwerk mehr

Videokonferenzen, Videochats oder Videomeetings sind zurzeit die Hauptkommunikationsquellen, um Informationen auszutauschen. Unternehmen, Politik, Bildungseinrichtungen, Vereine aber auch Dienstleister nutzen diese Art der Kommunikation. Es ist fast alles möglich, Videos, Präsentationen oder Datenaustausch während der virtuellen Sitzungen können zusätzlich für ein informatives und innovatives Sitzungserlebnis sorgen. Solch eine Sitzung zu organisieren ist heute kein Hexenwerk mehr. Man braucht nur eine Plattform, welche diese Dienstleistung anbietet und natürlich auch die entsprechende Hardware, welche mittlerweile heute schon zur Standardausrüstung in den meisten Haushalten gehört. Bei der Suche nach dem richtigen Anbieter sollte man natürlich nicht den Datenschutz außer Acht lassen.
 

Eine Gemeinderatsitzung wieder auf Tuchfühlung

Keiner wünscht sich das diese Art von virtuellen Sitzungen die Zukunft unserer politischen Arbeit bestimmt, der direkte Kontakt zu den Kolleginnen und Kollegen sollte auf jedem Fall nach dieser Krise wieder ein Hauptziel in unserer Sitzungskultur sein. Den Anfang machen wir jetzt wieder am Montag den 27 April, an diesem Tag werden wir wieder zu einer Gemeinderatsitzung auf Tuchfühlung natürlich mit dem entsprechenden Abstandsregelungen zusammenkommen.

 

Ingo Ortel

SPD-Ortsverein Wertheim

 

 

 

Nachrichten von der SPD-Basis

17.07.2024 06:22 Rechtsextremes Magazin „Compact“: Wie Nancy Faeser das Verbot begründet
Das „Compact“-Magazin wurde verboten, weil es zentrale Werte der Verfassung bekämpfe, sagt Bundesinnenministerin Nancy Faeser. Die wichtigsten Fragen und Antworten. Den ganzen Beitrag von Christian Rath gibt es bei vorwärts.de

17.07.2024 06:12 Fonds puffert Folgen von FTI-Insolvenz für Reisende ab
Pauschalreisende, die bei FTI gebucht haben, können sich nun auf die Rückzahlung ihrer Vorauszahlungen verlassen. Der in der vergangenen Legislaturperiode auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion im Gesetz verankerte Reisesicherungsfonds zeigt ganz aktuell seine Wirkung. „Alle Zahlungen, die Kunden an den Veranstalter einer Pauschalreise leisten, müssen abgesichert werden. Dafür haben wir in der letzten Legislaturperiode den Deutschen… Fonds puffert Folgen von FTI-Insolvenz für Reisende ab weiterlesen

16.07.2024 06:15 Haushalt 2025
Das Soziale wird gestärkt Die Regierungsspitzen der Ampel haben sich auf einen Haushalt für das Jahr 2025 geeinigt. Die Einigung legt die Basis dafür, dass die soziale, innere und äußere Sicherheit weiter gewährleistet werden kann. Die Regierungsspitzen der Ampel haben sich auf einen Haushalt für das Jahr 2025 geeinigt. Damit habe die Bundesregierung „in schwieriger… Haushalt 2025 weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Suchen

Kontakt zu uns

SPD-Ortsverband Wertheim, 97877 Wertheim, hier geht’s zum Kontaktformular

Counter

Besucher:491436
Heute:77
Online:1

Aktuelle-Artikel