sozial - nachhaltig - bürgernah!

SPD Wertheim

Wieder mal eine Neujahrsrede ohne Ecken und Kanten

Veröffentlicht am 08.01.2017 in Gemeinderatsfraktion

Betrachtungsweise von Ingo Ortel

Am 6. Januar begrüßte Oberbürgermeister Stefan Mikulicz wieder seine Gäste zum traditionellen Neujahrsempfang der Stadt Wertheim. Musikalisch wurde die Veranstaltung von der Big-Band "Troposax" aus Hasloch und den Sternsinger der katholischen Kirchengemeinde St. Venantius begleitet. Für die angebotene Kinderbetreuung muss man der Verwaltung der Stadt Wertheim ein besonderes Lob aussprechen.

Gespannt war man auf die Neujahrsrede des Oberbürgermeisters, immerhin wird das Jahr 2017 nicht ganz leicht für den Haushalt der Stadt Wertheim werden, doch weder erwähnte der Oberbürgermeister den schwierigen Haushalt noch die Anhebung der Hebesätze. Es war mal wieder eine Rede ohne Ecken und Kanten. Zum Beispiel hätte er noch mal um Verständnis bei den Gewerbetreibenden und Unternehmen wegen der Erhöhung der Gewerbe-und Grundsteuer bitten können. Auch fehlte eine klare Ansage an die Bürger von Wertheim, dass wir trotz guter wirtschaftlicher Lage dieses Jahr den Gürtel leider etwas enger schnallen müssen. Ich finde diese zwei Themen hätte er auf jeden Fall in seiner Rede erwähnen müssen.

Ja man muss ihm Recht geben, im Wohnungsbau, Sicherung der Schulstandorte, Ausbau der Kindergärten, Sicherung das Wirtschaftsstandortes Wertheim, sowie auch bei der Schaffung von Angeboten um junge Familien in Wertheim anzusiedeln versucht die Verwaltung der Stadt Wertheim einiges zu bewegen.

Ingo Ortel
SPD-Fraktion Wertheim

 

 

 

Nachrichten von der SPD-Basis

17.07.2024 06:22 Rechtsextremes Magazin „Compact“: Wie Nancy Faeser das Verbot begründet
Das „Compact“-Magazin wurde verboten, weil es zentrale Werte der Verfassung bekämpfe, sagt Bundesinnenministerin Nancy Faeser. Die wichtigsten Fragen und Antworten. Den ganzen Beitrag von Christian Rath gibt es bei vorwärts.de

17.07.2024 06:12 Fonds puffert Folgen von FTI-Insolvenz für Reisende ab
Pauschalreisende, die bei FTI gebucht haben, können sich nun auf die Rückzahlung ihrer Vorauszahlungen verlassen. Der in der vergangenen Legislaturperiode auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion im Gesetz verankerte Reisesicherungsfonds zeigt ganz aktuell seine Wirkung. „Alle Zahlungen, die Kunden an den Veranstalter einer Pauschalreise leisten, müssen abgesichert werden. Dafür haben wir in der letzten Legislaturperiode den Deutschen… Fonds puffert Folgen von FTI-Insolvenz für Reisende ab weiterlesen

16.07.2024 06:15 Haushalt 2025
Das Soziale wird gestärkt Die Regierungsspitzen der Ampel haben sich auf einen Haushalt für das Jahr 2025 geeinigt. Die Einigung legt die Basis dafür, dass die soziale, innere und äußere Sicherheit weiter gewährleistet werden kann. Die Regierungsspitzen der Ampel haben sich auf einen Haushalt für das Jahr 2025 geeinigt. Damit habe die Bundesregierung „in schwieriger… Haushalt 2025 weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Suchen

Kontakt zu uns

SPD-Ortsverband Wertheim, 97877 Wertheim, hier geht’s zum Kontaktformular

Counter

Besucher:491436
Heute:81
Online:1

Aktuelle-Artikel