Aktion saubere Landschaft, mit der DLRG Wertheim unterwegs

Veröffentlicht am 27.02.2018 in Gemeindenachrichten



Aller zwei Jahre ruft die Stadtverwaltung Wertheim die Bürger zur „Aktion saubere Landschaft“ auf. Die Bürger organisieren sich in Gruppen oder gehen alleine auf die Suche nach Hinterlassenschaften welche das Bild unserer schönen Landschaft verschandeln. Sie sammeln dem Müll den diejenigen hinterlassen die verantwortungslos mit unserer Umwelt umgehen.

Jemand mit gesunden Menschenverstand kann nicht nachvollziehen wie man einfach so nachlässig mit unserem öffentlichen Lebensraum umgehen kann. Nicht nur das illegale vorsätzliche Müll entsorgen ist ein Problem nein auch wenn man einfach zum Beispiel auf den Parkplätzen, an Haltestellen, auf der Straße und den Fußwegen Papier, Flaschen oder Verpackungen da fallen lässt wo man gerade steht. Da kommt in zwei Jahren schon einiges zusammen.

 

Unsere Sammeltour war festgelegt. Gestartet sind wir am hinteren Parkplatz des Freibades, die Tour endete am Auslauf des alten Hafens am Carl-Jacob-Kolb-Weg. Durch Büsche, über die Wiesen einschließlich der steilen Hänge war das Gebiet welches von unserer Gruppe gereinigt wurde. Das Umfeld des Biergartens und des Carl-Jacob-Kolb-Weges war für uns die größte Herausforderung. Immer wieder war in der Gruppe zu hören „und in ein paar Wochen sieht‘s wieder so aus“. Trotz alledem waren die freiwilligen Helfer bereit an der Aktion teilzunehmen.

 

Diese Aktion soll auch zeigen, dass es viele Bürger aus Wertheim einschließlich der Ortschaften gibt welche immer noch bereit sind ihren Beitrag für eine saubere Landschaft zu leisten.

 

Auch unser Fraktionskollege Heiko Diehm hat als Unternehmer seinen Beitrag geleistet. Er hat mit seinem Lkw den gesammelten Müll welchen die Kembacher, Bettinger und die Bewohner aus Urphar gesammelt hatten auf die Mülldeponie nach Dörlesberg gefahren.

 

Ingo Ortel
SPD-Fraktion Wertheim

 

 
 

Counter

Besucher:491432
Heute:37
Online:1

Nachrichten von der SPD-Basis

12.10.2018 19:02 Oliver Kaczmarek und Ties Rabe: Wer Schulen zu politikfreien Räumen erklären will, hat nicht verstanden, wie Demokratie funktioniert
In immer mehr Bundesländern organisiert die AfD Meldeportale zur Denunziation von Lehrkräften. Dazu erklären anlässlich der heutigen Tagung sozialdemokratischer Bildungspolitikerinnen und –politiker aus Bund und Ländern in Berlin Oliver Kaczmarek, MdB, Beauftragter des SPD-Parteivorstandes für Bildungspolitik und Ties Rabe, Koordinator der SPD geführten Länder in der Kultusministerkonferenz: Nur wer über Politik diskutiert und sich eine eigene Meinung

11.10.2018 22:19 Schädliche Dieselabgase am Arbeitsplatz begrenzen
EU-Institutionen einigen sich auf strengere Werte für Dieselabgase Am Donnerstag, 11.Oktober 2018, erzielten EU-Kommission, Europäisches Parlament und Europäischer Rat überraschend ein Übereinkommen bei der Revision für krebserregende Stoffe in Dieselabgasen. „In der Lagerhalle, beim Bergbau oder im Güterverkehr leiden Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer unter gesundheitschädigenden Abgasen. Europa sorgt nun endlich für mehr Schutz am Arbeitsplatz. Das

09.10.2018 14:49 Europa-SPD fordert Konsequenzen aus UN-Klimabericht
Der Weltklimarat hat am Montag, 8. Oktober 2018, einen Bericht über die negativen Folgen der Erderwärmung veröffentlicht. Er geht darauf ein, welche zusätzlichen politischen Maßnahmen nötig sind, um das Ziel des Pariser Abkommens zu erreichen. Im Weltklimavertrag wurde vereinbart, die Erderwärmung auf weit unter 2 Grad, möglichst sogar auf 1,5 Grad Celsius zu begrenzen. Der

Ein Service von websozis.info

SPD Wahl- und Regierungsprogramm

Aktuelle Artikel

Artikel und Berichte vom Ortsverein, von der SPD-Fraktion Wertheim und aus der Region.
Weitere 
Berichte.........

Kontakt zu uns

SPD-Ortsverband Wertheim
97877 Wertheim 

Hier geht’s zum Kontaktformular