Ausstellung „Das Haus der Russlanddeutschen“

Veröffentlicht am 18.03.2018 in Gemeindenachrichten



Seit dem 3. März findet eine Ausstellung in der Michaelskirche Reinhardshof über das Leben der Russlanddeutschen statt. Die Besucher werden anhand von Zeitungsartikeln, Urkunden, Fotos aber auch durch Ausstellungsstücke aus der Vergangenheit durch eine Zeitgeschichte geführt welche Hoffnung, Vertreibung aber auch Neuanfang der Russlanddeutschen darstellt. Sicherlich gibt es ähnliche Ausstellungen in ganz Deutschland. Das Besondere an dieser Ausstellung ist aber, dass die Exponate, Fotos und Schriftstücke vorwiegend von Russlanddeutschen zur Verfügung gestellt worden welche in Wertheim eine neue Heimat gefunden haben.

Bei meinem Besuch sind mir besonders die Zettel an der Wand aufgefallen auf denen man lesen konnte warum viele ihrer Heimat verlassen haben und wie für sie der Neuanfang in Deutschland war.

Viele Russlanddeutsche waren in der ehemaligen Sowjetunion nur geduldet, als sie dann die Chance erhielten auszureisen suchten sie in Deutschland eine neue Heimat. Der Start war für viele nicht einfach, auch sie spürten das Misstrauen was man ihnen von den hier lebenden Menschen entgegenbrachte. Viele von Ihnen sind mit der Hoffnung gekommen in Deutschland Arbeit zu finden um ein besseres und menschenwürdiges Leben zu führen.

Die Ausstellung wurde bis zum 23. März 2018 verlängert, danach können Städte und Gemeinden diese Ausstellung buchen.

Weitere Informationen hier.......

Kontaktdaten: Evangelischer Kirchenbezirk Wertheim, Willy-Brandt-Straße 1, 97877 Wertheim, Telefon: 09342-9140438 


Ingo Ortel
SPD-Ortsverein Wertheim

 
 

Counter

Besucher:491432
Heute:39
Online:1

Nachrichten von der SPD-Basis

12.10.2018 19:02 Oliver Kaczmarek und Ties Rabe: Wer Schulen zu politikfreien Räumen erklären will, hat nicht verstanden, wie Demokratie funktioniert
In immer mehr Bundesländern organisiert die AfD Meldeportale zur Denunziation von Lehrkräften. Dazu erklären anlässlich der heutigen Tagung sozialdemokratischer Bildungspolitikerinnen und –politiker aus Bund und Ländern in Berlin Oliver Kaczmarek, MdB, Beauftragter des SPD-Parteivorstandes für Bildungspolitik und Ties Rabe, Koordinator der SPD geführten Länder in der Kultusministerkonferenz: Nur wer über Politik diskutiert und sich eine eigene Meinung

11.10.2018 22:19 Schädliche Dieselabgase am Arbeitsplatz begrenzen
EU-Institutionen einigen sich auf strengere Werte für Dieselabgase Am Donnerstag, 11.Oktober 2018, erzielten EU-Kommission, Europäisches Parlament und Europäischer Rat überraschend ein Übereinkommen bei der Revision für krebserregende Stoffe in Dieselabgasen. „In der Lagerhalle, beim Bergbau oder im Güterverkehr leiden Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer unter gesundheitschädigenden Abgasen. Europa sorgt nun endlich für mehr Schutz am Arbeitsplatz. Das

09.10.2018 14:49 Europa-SPD fordert Konsequenzen aus UN-Klimabericht
Der Weltklimarat hat am Montag, 8. Oktober 2018, einen Bericht über die negativen Folgen der Erderwärmung veröffentlicht. Er geht darauf ein, welche zusätzlichen politischen Maßnahmen nötig sind, um das Ziel des Pariser Abkommens zu erreichen. Im Weltklimavertrag wurde vereinbart, die Erderwärmung auf weit unter 2 Grad, möglichst sogar auf 1,5 Grad Celsius zu begrenzen. Der

Ein Service von websozis.info

SPD Wahl- und Regierungsprogramm

Aktuelle Artikel

Artikel und Berichte vom Ortsverein, von der SPD-Fraktion Wertheim und aus der Region.
Weitere 
Berichte.........

Kontakt zu uns

SPD-Ortsverband Wertheim
97877 Wertheim 

Hier geht’s zum Kontaktformular