Ein trockenes Thema aber interessant und spannend

Veröffentlicht am 14.02.2019 in Haushalt

Letzte Woche trafen sich SPD-Mitglieder aus dem Main-Tauber-Kreis zu einem Workshop. Lothar Binding finanzpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion hielt einen Vortrag über das Thema „Finanzpolitik in den Kommunen“.

Anhand eines Beispiels eines Haushaltsplans einer Kommune wurden hier bestimmte Schwerpunktthemen unter die Lupe genommen. Aber auch Sozialpolitik auf Bundes- und Landesebene und deren Finanzierung in Verbindung mit der gerechten Verteilung oder Belastung des Steuerzahlers war ein Thema.
 

Es war schon interessant wie Lothar Binding uns die Finanzpolitik nah und verständlich versucht hat zu erklären und ich muss sagen es ist einiges hängen geblieben. Er sprach zum Beispiel über die kalte Prozession und wie man es über die letzten Jahre geschafft hat einen Ausgleich zwischen der steuerlichen Belastungen der Bürger und der veränderten Inflationsrate zu schaffen um die steuerliche Belastung auf einem gleichen Niveau zu halten. Aber auch der finanzpolitische Blick zurück in die letzten Jahre und der Blick in die Zukunft anhand von Statistiken war ein interessantes Thema.
 

Wir sprachen auch über das Gute-KiTa-Gesetz und dessen Finanzierung welches von der Regierungskoalition beschlossen wurde, aber auch über das Volksbegehren „beitragsfreie Kindergärten“ welches die SPD Baden-Württemberg vorantreibt wurde diskutiert. Lothar Binding machte klar, dass die Finanzierung nur über gerechte Steuerbelastung finanzierbar ist. Nicht die Erhöhung der Steuerfreibeträge sorgen für soziale Gerechtigkeit, sondern eine gerechtere Steuerpolitik. Ein Beispiel ist hier die Vermögenssteuer über welche schon jahrelang diskutiert wird.


Natürlich stellt sich immer wieder die Frage, wie wir in Zukunft die bevorstehenden Mehrausgaben zum Wohle der Bürger auch in wirtschaftlichen schlechten Zeiten dauerhaft finanzieren wollen oder können.

 

Ingo Ortel
SPD Ortsverein Wertheim

 
 

Volksbegehren für gebührenfreie Kitas

Counter

Besucher:491432
Heute:47
Online:1

Nachrichten von der SPD-Basis

19.03.2019 20:09 Wir brauchen flächendeckende und leistungsfähige Mobilfunknetze
Die SPD-Bundestagsfraktion schlägt ein Bundesförderprogramm Mobilfunk vor, um die Regionen zu versorgen, in denen sich Investitionen für Telekommunikationsunternehmen finanziell nicht rentieren. Dort, wo der Marktausbau versagt, muss der Staat eingreifen und für die Infrastruktur Sorge tragen. Nur so können die sogenannten weißen Flecken geschlossen werden. „Noch immer gibt es zahlreiche Funklöcher in Deutschland. Ursächlich hierfür

18.03.2019 15:16 ASF – Frauen verdienen mehr!
Die Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischen Frauen (ASF) Maria Noichl erklärt: Wie in jedem Jahr bedeutet dieses Datum, dass Frauen im Vergleich zu ihren männlichen Kollegen bis zu diesem Tag umsonst gearbeitet haben. Bedingt wird dies durch einen nach wie vor bestehenden Gender Pay Gap von 21 Prozent in Deutschland, einem der größten in der ganzen

15.03.2019 07:31 AG Selbst Aktiv begrüßt die Einigung der Regierungskoalition zum Wahlrecht für Menschen mit Behinderungen
Anlässlich der Einigung der Koalition erklärt der Vorsitzende von Selbst Aktiv Karl Finke: Das Bundesverfassungsgericht hatte mit seinem Urteil vom 29. Januar 2019 die Aufrechterhaltung von Wahlrechtsausschlüssen für Menschen, die unter Vollbetreuung aller Angelegenheiten stehen, für verfassungswidrig erklärt. Dies gilt auch für Straftäter, die wegen Schuldunfähigkeit in einem geschlossenen psychiatrischen Krankenhaus untergebracht sind. Die Karlsruher

Ein Service von websozis.info

SPD Wahl- und Regierungsprogramm

Aktuelle Artikel

Artikel und Berichte vom Ortsverein, von der SPD-Fraktion Wertheim und aus der Region.
Weitere 
Berichte.........

Kontakt zu uns

SPD-Ortsverband Wertheim
97877 Wertheim 

Hier geht’s zum Kontaktformular