Europawahlen - prominent vertreten durch Evelyne Gebhardt

Veröffentlicht am 26.04.2019 in Europa

Am 26.05.2019 finden nicht nur Kommunalwahlen statt, sondern auch Wahlen zum Europaparlament. unser Wahlkreis ist dort prominent vertreten durch Evelyne Gebhardt.  Sie ist Vizepräsidentin des Europaparlaments und engagiert sich besonders für Verbraucherrechte.

Viele ehrenamtlich engagierte Bürger und Bürgerinnen bringen sich in den vielzähligen Vereinen in der Region ein. "Das gesellschaftliche Leben wäre ohne diese Bereicherung undenkbar. Umso mehr gilt es, dieses vielfältige bürgerschaftliche Engagement für die Gesellschaft zu würdigen und zu fördern“, so die Hohenloher Europaabgeordnete Evelyne Gebhardt, die deshalb zu einem Ehrenamtsempfang in die Stadthalle Niedernhall eingeladen hatte.

 

Hauptredner war an diesem Tag der Generalsekretär von SOLIDAR, Conny Reuter. SOLIDAR ist ein europäischer Dachverband von Wohlfahrtsorganisationen. Mit 60 Mitgliedsorganisationen in 27 Staaten ist er führend in der Vertretung des Ehrenamts auf der europäischen politischen Bühne.

 

„Es ist mir ein großes Anliegen, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen und Ihnen Gelegenheit zum Austausch mit Herrn Reuter und mit anderen aktiven Ehrenamtlichen aus der Region zu geben“, so Evelyne Gebhardt. Das nutzten auch Ingo Ortel und Thomas Kraft aus dem Vorstand der SPD Wertheim. Das ehren-amtliches Engagement ist auch bei uns in Wertheim ganz erheblich. Beim Angebot vieler Aktivitäten und bei der Schaffung von Einrichtungen ist dies unverzichtbar und höchst anerkennenswert, waren sich Ortel und Kraft einig.


Vorstand

SPD Wertheim

 
 

Counter

Besucher:491432
Heute:79
Online:2

Aktuelle Termine

Alle Termine öffnen.

20.05.2019, 18:00 Uhr Ortsrundgang Lindelbach

21.05.2019, 18:00 Uhr Grünenwört Ortsrundgang

23.05.2019, 18:00 Uhr Urphar Ortsrundgang

24.05.2019 Rotes Sofa auf dem Französischer Markt

Nachrichten von der SPD-Basis

13.05.2019 09:33 Wir brauchen eine Pflegebürgerversicherung
Um den steigenden Kosten in der Pflegeversicherung zu begegnen, braucht Deutschland eine solidarisch finanzierte Bürgerversicherung, nicht mehr finanzielles Risiko, sagt die pflegepolitische Sprecherin der SPD-Fration. „Die wichtige Debatte über Verbesserungen für die Pflege wird immer stärker verbunden mit dem Ziel einer Pflegebürgerversicherung. Das hat die privaten Versicherer in helle Aufregung versetzt^, und prompt fordern sie mehr Kapitaldeckung.

07.05.2019 12:55 Befreiung vom Nationalsozialismus: Erinnerung bewahren
Am 8. Mai 1945 endete die nationalsozialistische Terrorherrschaft in Deutschland. Durch die Befreiung der Konzentrationslager durch die alliierten Truppen wurde das Ausmaß der unvergleichlichen Menschheitsverbrechen der Nazis offensichtlich. Die SPD-Bundestagsfraktion gedenkt der Opfer und besucht heute mit einer Delegation die Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück. „Durch einen Besuch der Mahn- und Gedenkstätte erinnern wir insbesondere an

07.05.2019 12:54 Menschen, die in Mehrehe leben, werden nicht eingebürgert
SPD-Fraktionsvizin Eva Högl stellt die Position der SPD-Fraktion zur Einbürgerung von Menschen, die in Mehrehe leben, klar. „Wir werden im Gesetz klarstellen, dass Menschen, die in Mehrehe leben, nicht eingebürgert werden. Das war und ist unstreitig in der Koalition. Wir werden im parlamentarischen Verfahren für die zügige Umsetzung sorgen.“ Statement von Eva Högl auf spdfraktion.de

Ein Service von websozis.info

Aktuelle Artikel

Artikel und Berichte vom Ortsverein, von der SPD-Fraktion Wertheim und aus der Region.
Weitere 
Berichte.........

Kontakt zu uns

SPD-Ortsverband Wertheim
97877 Wertheim 

Hier geht’s zum Kontaktformular