SPD-Kandidatinnen und Kandidaten unterwegs

Veröffentlicht am 26.04.2019 in Wahlkampftagebuch

Wir haben die Firma BRAND GMBH+CO KG in Bestenheid besichtigt und führten ein Gespräch mit Dr. Christoph Schöler, dem geschäftsführenden Gesellschafter der Unternehmensgruppe BRAND, VACUUBRAND und VITLAB. Unser Kandidat Thorsten Hilgner ist Betriebsratsvorsitzender bei BRAND. Darüber hinaus haben die Kandidaten Boris Kellner und Thomas Kraft ihre Ausbildung dort gemacht und jeweils mehrere Jahre gearbeitet.

Die Unternehmensgruppe ist mit weltweit ca. 1000 Mitarbeitern einer der größten Arbeitgeber in Wertheim, erläuterte Schöler. Bei der Betriebsbesichtigung beeindruckte bereits die Vielzahl der Gebäude auf dem Betriebsgelände. Der Reinraum ist Herzstück des Bereichs Kunststofftechnik und etwas ganz Besonderes. Neue Büroräume, das gerade in Betrieb genommene neue Logistikzentrum und das ebenfalls neue Betriebsrestaurant „Mainschmecker“ waren weitere Stationen.

Im Gespräch erläuterte Dr. Christoph Schöler seine Auffassungen und Erwartungen zu den Punkten, die Arbeitgeber und Kommunalpolitik verbinden. So kamen die Themen Fachkräftemangel, kommunale Wirtschaftspolitik, Wohnungsmarkt, Kinderbetreuung, Bildung und Nahverkehr zur Sprache. Jonathan Klüpfel und Hans Helmut Schulz konnten auf Grund ihrer selbstständigen Tätigkeit eigene Erfahrungen ergänzen. Die Grenzlage zu Bayern ist Realität und eine besondere Herausforderung. Für die Situation in Wertheim ist das sehr entscheidend. Die Gesprächsteilnehmer waren sich einig, dass die Zusammenarbeit grenzübergreifend noch deutlich intensiver gesucht werden muss. Die gesamte Raumschaft beidseits der Landesgrenze kann davon profitieren. 

  

Thomas Kraft
SPD Wertheim

Tel.   0170 5537182

Mail: th.kraft-urphar@t-online.de

 

 
 

Counter

Besucher:491432
Heute:79
Online:2

Aktuelle Termine

Alle Termine öffnen.

20.05.2019, 18:00 Uhr Ortsrundgang Lindelbach

21.05.2019, 18:00 Uhr Grünenwört Ortsrundgang

23.05.2019, 18:00 Uhr Urphar Ortsrundgang

24.05.2019 Rotes Sofa auf dem Französischer Markt

Nachrichten von der SPD-Basis

13.05.2019 09:33 Wir brauchen eine Pflegebürgerversicherung
Um den steigenden Kosten in der Pflegeversicherung zu begegnen, braucht Deutschland eine solidarisch finanzierte Bürgerversicherung, nicht mehr finanzielles Risiko, sagt die pflegepolitische Sprecherin der SPD-Fration. „Die wichtige Debatte über Verbesserungen für die Pflege wird immer stärker verbunden mit dem Ziel einer Pflegebürgerversicherung. Das hat die privaten Versicherer in helle Aufregung versetzt^, und prompt fordern sie mehr Kapitaldeckung.

07.05.2019 12:55 Befreiung vom Nationalsozialismus: Erinnerung bewahren
Am 8. Mai 1945 endete die nationalsozialistische Terrorherrschaft in Deutschland. Durch die Befreiung der Konzentrationslager durch die alliierten Truppen wurde das Ausmaß der unvergleichlichen Menschheitsverbrechen der Nazis offensichtlich. Die SPD-Bundestagsfraktion gedenkt der Opfer und besucht heute mit einer Delegation die Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück. „Durch einen Besuch der Mahn- und Gedenkstätte erinnern wir insbesondere an

07.05.2019 12:54 Menschen, die in Mehrehe leben, werden nicht eingebürgert
SPD-Fraktionsvizin Eva Högl stellt die Position der SPD-Fraktion zur Einbürgerung von Menschen, die in Mehrehe leben, klar. „Wir werden im Gesetz klarstellen, dass Menschen, die in Mehrehe leben, nicht eingebürgert werden. Das war und ist unstreitig in der Koalition. Wir werden im parlamentarischen Verfahren für die zügige Umsetzung sorgen.“ Statement von Eva Högl auf spdfraktion.de

Ein Service von websozis.info

Aktuelle Artikel

Artikel und Berichte vom Ortsverein, von der SPD-Fraktion Wertheim und aus der Region.
Weitere 
Berichte.........

Kontakt zu uns

SPD-Ortsverband Wertheim
97877 Wertheim 

Hier geht’s zum Kontaktformular