Feuerwehr Dertingen braucht ein neues Dach über dem Kopf

Veröffentlicht am 12.05.2019 in Wahlkampftagebuch

Auch die Dertinger leben in unmittelbarer Nähe des Gewerbegebietes, nur gibt es wohl hier weniger Gegenwehr und man scheint die Belastung des Gewerbegebietes weniger zu spüren. Ein Großteil der Dertinger Bürger wissen, dass das Gewerbegebiet eine wichtige Einnahmequelle für Wertheim ist. Man wünscht aber das die Stadtverwaltung wie auch schon von den Bettingern gefordert die Bedürfnisse der Einwohner mehr berücksichtigt.

Zum Beispiel wird bei der Erweiterung des Gewerbegebietes ein Teil des Radweges wegfallen. Auch wünscht man das bei der Erschließung das neuen Baugebietes die landwirtschaftlichen Wege erhalten bleiben. Auch eine Erneuerung der Beleuchtung an den Verkehrswegen (Fußwegen) wäre notwendig. Wenn man durch Dertingen geht sieht man noch die ein oder andere nostalgische Straßenlampe welche nach den heutigen Richtlinien beleuchtungstechnisch nicht mehr ihren Zweck erfüllt. Auch etwas mehr Sicherheit beim Überqueren der L2310 (Albachstraße) welche direkt durch die Ortschaft geht ist erwünscht. Der Vorschlag wäre hier entweder eine Ampel oder ein Zebrastreifen in der Nähe der Schule.

  

Ein großes Anliegen der Dertinger ist der Umbau oder ein Neubau des Gerätehauses für die Feuerwehr. Hier sieht man schon auf den ersten Blick das dieses Gebäude saniert werden müsste. Es fehlt hier an allen Ecken und Enden, die Bausubstanz ist nicht mehr die Beste, die Umkleideräume sind zu klein, man braucht einen Gemeinschaftsraum die man auch für die Ausbildung nutzen kann und die Ein- und Zufahrt zur Feuerwehr ist für den Fahrer des Einsatzfahrzeuges besonders im Winter und in der Nacht ein Geschicklichkeitsspiel welches nicht ganz ungefährlich ist. Im Ganzen wäre es zu überlegen ob man nicht ein Gerätehaus an einem anderen Standort plant und baut.

 

Ingo Ortel

SPD-Ortsverein Wertheim

  

 
 

Wahlergebnis Wertheim Landtagswahlen 2021

Aktuelle Artikel

Artikel und Berichte vom Ortsverein, von der SPD-Fraktion Wertheim und aus der Region.
Weitere 
Berichte.........

Nachrichten von der SPD-Basis

07.05.2021 07:48 50 Jahre Städtebauförderung – eine Erfolgsgeschichte weiterentwickeln
Seit 50 Jahren eine Erfolgsgeschichte: Die von der ersten sozialliberalen Koalition begonnene Städtebauförderung ist unverzichtbarer Bestandteil kommunaler Stadtentwicklung. Es war immer eine Stärke des Programms, dass unter dem Dach der Städtebauförderung die Entscheidungen vor Ort getroffen worden sind. Auf diesem Weg haben mittlerweile 3.900 Kommunen eine Zukunftsperspektive entwickeln können. Genau diese Dynamik gilt es während

07.05.2021 07:23 Bullmann: Europa braucht einen neuen Sozialvertrag – der Sozialgipfel in Porto könnte den Anfang machen
Im Vorfeld des Europatages am 9. Mai treffen sich Vertreter der EU- Mitgliedstaaten sowie ihre Staats- und Regierungschefs im Rahmen des Sozialgipfels am 7. und 8. Mai in Porto. Ziel der Zusammenkunft ist es, die Zukunft des europäischen Sozialmodells bis 2030 zu klären. Dazu der Europabeauftragte des SPD-Parteivorstands Udo Bullmann: „Der Sozialgipfel in Portoist das

06.05.2021 09:33 Für starke Betriebsräte
Heute behandelt der Deutsche Bundestag das Betriebsrätemodernisierungsgesetz in erster Lesung. Mit dem Gesetz soll die Gründung von Betriebsräten einfacher und sicherer werden. Mitarbeitende, die einen Betriebsrat gründen wollen, werden früher geschützt. Mitbestimmungsrechte werden ausgeweitet und digitale Betriebsratsarbeit geregelt. „Wenn Beschäftigte sich zusammenschließen, einen Betriebsrat gründen und durch Tarifverträge geschützt sind, meistern sie Strukturveränderungen und Krisen

Ein Service von websozis.info

Kontakt zu uns

SPD-Ortsverband Wertheim
97877 Wertheim 

Hier geht’s zum Kontaktformular

Counter

Besucher:491433
Heute:55
Online:1