Feuerwehr Dertingen braucht ein neues Dach über dem Kopf

Veröffentlicht am 12.05.2019 in Wahlkampftagebuch

Auch die Dertinger leben in unmittelbarer Nähe des Gewerbegebietes, nur gibt es wohl hier weniger Gegenwehr und man scheint die Belastung des Gewerbegebietes weniger zu spüren. Ein Großteil der Dertinger Bürger wissen, dass das Gewerbegebiet eine wichtige Einnahmequelle für Wertheim ist. Man wünscht aber das die Stadtverwaltung wie auch schon von den Bettingern gefordert die Bedürfnisse der Einwohner mehr berücksichtigt.

Zum Beispiel wird bei der Erweiterung des Gewerbegebietes ein Teil des Radweges wegfallen. Auch wünscht man das bei der Erschließung das neuen Baugebietes die landwirtschaftlichen Wege erhalten bleiben. Auch eine Erneuerung der Beleuchtung an den Verkehrswegen (Fußwegen) wäre notwendig. Wenn man durch Dertingen geht sieht man noch die ein oder andere nostalgische Straßenlampe welche nach den heutigen Richtlinien beleuchtungstechnisch nicht mehr ihren Zweck erfüllt. Auch etwas mehr Sicherheit beim Überqueren der L2310 (Albachstraße) welche direkt durch die Ortschaft geht ist erwünscht. Der Vorschlag wäre hier entweder eine Ampel oder ein Zebrastreifen in der Nähe der Schule.

  

Ein großes Anliegen der Dertinger ist der Umbau oder ein Neubau des Gerätehauses für die Feuerwehr. Hier sieht man schon auf den ersten Blick das dieses Gebäude saniert werden müsste. Es fehlt hier an allen Ecken und Enden, die Bausubstanz ist nicht mehr die Beste, die Umkleideräume sind zu klein, man braucht einen Gemeinschaftsraum die man auch für die Ausbildung nutzen kann und die Ein- und Zufahrt zur Feuerwehr ist für den Fahrer des Einsatzfahrzeuges besonders im Winter und in der Nacht ein Geschicklichkeitsspiel welches nicht ganz ungefährlich ist. Im Ganzen wäre es zu überlegen ob man nicht ein Gerätehaus an einem anderen Standort plant und baut.

 

Ingo Ortel

SPD-Ortsverein Wertheim

  

 
 

Counter

Besucher:491432
Heute:75
Online:1

Aktuelle Termine

Alle Termine öffnen.

20.05.2019, 18:00 Uhr Ortsrundgang Lindelbach

21.05.2019, 18:00 Uhr Grünenwört Ortsrundgang

23.05.2019, 18:00 Uhr Urphar Ortsrundgang

24.05.2019 Rotes Sofa auf dem Französischer Markt

Nachrichten von der SPD-Basis

13.05.2019 09:33 Wir brauchen eine Pflegebürgerversicherung
Um den steigenden Kosten in der Pflegeversicherung zu begegnen, braucht Deutschland eine solidarisch finanzierte Bürgerversicherung, nicht mehr finanzielles Risiko, sagt die pflegepolitische Sprecherin der SPD-Fration. „Die wichtige Debatte über Verbesserungen für die Pflege wird immer stärker verbunden mit dem Ziel einer Pflegebürgerversicherung. Das hat die privaten Versicherer in helle Aufregung versetzt^, und prompt fordern sie mehr Kapitaldeckung.

07.05.2019 12:55 Befreiung vom Nationalsozialismus: Erinnerung bewahren
Am 8. Mai 1945 endete die nationalsozialistische Terrorherrschaft in Deutschland. Durch die Befreiung der Konzentrationslager durch die alliierten Truppen wurde das Ausmaß der unvergleichlichen Menschheitsverbrechen der Nazis offensichtlich. Die SPD-Bundestagsfraktion gedenkt der Opfer und besucht heute mit einer Delegation die Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück. „Durch einen Besuch der Mahn- und Gedenkstätte erinnern wir insbesondere an

07.05.2019 12:54 Menschen, die in Mehrehe leben, werden nicht eingebürgert
SPD-Fraktionsvizin Eva Högl stellt die Position der SPD-Fraktion zur Einbürgerung von Menschen, die in Mehrehe leben, klar. „Wir werden im Gesetz klarstellen, dass Menschen, die in Mehrehe leben, nicht eingebürgert werden. Das war und ist unstreitig in der Koalition. Wir werden im parlamentarischen Verfahren für die zügige Umsetzung sorgen.“ Statement von Eva Högl auf spdfraktion.de

Ein Service von websozis.info

Aktuelle Artikel

Artikel und Berichte vom Ortsverein, von der SPD-Fraktion Wertheim und aus der Region.
Weitere 
Berichte.........

Kontakt zu uns

SPD-Ortsverband Wertheim
97877 Wertheim 

Hier geht’s zum Kontaktformular