Formalitäten erledigt - grünes Licht für die Kandidaten

Veröffentlicht am 11.01.2019 in Wahlkampftagebuch

Die Ampel steht auf Grün alle Kandidaten haben die Verwaltungshürden genommen und dürfen nun offiziell zur Oberbürgermeisterwahl in Wertheim antreten. Am Mittwoch den 3. Februar um 17:00 Uhr traf sich der Wahlausschuss für die Oberbürgermeisterwahlen in Wertheim zu einer öffentlichen Sitzung. Zuerst erfolgte die Verpflichtung der Ausschussmitglieder. Danach wurde das Prüfungsergebnis der eingereichten Bewerbungen bekannt gegeben. Alle drei Bewerber haben ihre Unterlagen fristgerecht eingereicht und es gab durch den Wahlausschuss keine Beanstandungen. Damit sind alle drei Bewerber zur Oberbürgermeisterwahl zugelassen.

Nun können die Stimmzettel gedruckt werden, die Namen der Kandidaten werden in Reihenfolge nach Einreichung Ihre Bewerbung auf der Liste stehen. 

Nun sind 18.673 Wahlberechtigte Bürger dazu aufgerufen ihre Stimme entweder per Briefwahl oder persönlich am 3. Februar in den Wahllokalen abzugeben. Bei dieser Wahl gibt es unter den Wahlberechtigten 2209 Erstwähler und davon dürfen auch 437 Jugendliche im Alter zwischen 16 und 18 Jahren wählen.

  

Ingo Ortel

SPD Ortsverein Wertheim

 
 

Counter

Besucher:491432
Heute:20
Online:1

Nachrichten von der SPD-Basis

14.01.2019 18:16 Kinder, Chancen, Bildung – Wir wollen, dass Deutschland das kinderfreundlichste Land in Europa wird!
Starke Kinder – starkes Land Die SPD steht dafür, dass jedes Kind es schaffen kann. Wenn wir für mehr soziale Gerechtigkeit sorgen wollen, müssen wir bei den Kindern beginnen. Denn Kinder machen unser Land auch in Zukunft stark. Deshalb müssen wir allen Kindern eine gute Ausbildung ermöglichen, und jedem Kind die Chance geben, seine Potenziale

14.01.2019 17:56 Europa: Beschlusspapier Klausur der SPD-Bundestagsfraktion am 10./11. Januar 2019
Darum geht es uns: Wir wollen, dass diese Europawahl eine Entscheidung für mehr Gerechtigkeit, für mehr Demokratie, letztlich für mehr Europa wird. Wir wollen mehr Investitionen in den Zusammenhalt und die Zukunft Europas. Wir wollen eine verbindliche europäische Sozialagenda und eine gerechte Besteuerung der Internetgiganten. Wir wollen über Bildung, Wissenschaft und Forschung eine gute Zukunft

14.01.2019 16:47 Die Grundsteuer ist zu wichtig für parteipolitischen Streit
Die Grundsteuer muss laut Verfassungsgericht refomiert werden. Über die Art der Reform debattieren SPD- und Unionsfraktion. Achim Post mahnt, im Interesse der Gemeinden schnell zu einer Einigung zu kommen. „Die Vorschläge von Finanzminister Scholz zur Reform der Grundsteuer sind ausgewogen und vernünftig. Sie sind eine gute Basis für die weitere Debatte, die jetzt zügig zu tragfähigen Ergebnissen führen muss.

Ein Service von websozis.info

SPD Wahl- und Regierungsprogramm

Aktuelle Artikel

Artikel und Berichte vom Ortsverein, von der SPD-Fraktion Wertheim und aus der Region.
Weitere 
Berichte.........

Kontakt zu uns

SPD-Ortsverband Wertheim
97877 Wertheim 

Hier geht’s zum Kontaktformular