Kleine Ortschaft kleine Wünsche

Veröffentlicht am 02.04.2019 in Wahlkampftagebuch

Am Montag den 1. April trafen sich einige Kandidaten der SPD-Liste für den Gemeinderat zu einem Ortsrundgang und zum späteren Bürgergespräch in Wertheim-Dietenhan. Aktuell gibt es in Dietenhan 324 Einwohner. Ein interessanter Rundgang durch die kleine Ortschaft. Einen Zwischenstopp legten wir am Ortseingang Richtung Kembach ein. Die Dietenhaner haben hier mit Liebe einen kleinen Park geschaffen mit einem Steinbrunnen und einer überdimensionalen großen Sitzbank die mittlerweile bei Touristen und Hochzeitsgesellschaften ein begehrtes Fotoobjekt geworden ist. Auch unsere Delegation hat die Gunst der Stunde genutzt um ein Gruppenfoto am begehrten Objekt aufzunehmen.

 

Auch Dietenhan hat für die Zukunft ein paar Wünsche. Wichtig wäre zum Beispiel eine direkte Anbindung des Radweges zwischen Würzburg und den Maintalweg. Zurzeit müssen die Radtouristen den Umweg über Lindelbach nutzen. Das Problem ist aber das ein großer Teil der Radfahrer lieber den direkten Weg über die Landstraße nach Kembach nutzt. Ein gefährliches Unterfangen für die Radfahrer besonders wenn Familien mit Kindern unterwegs sind müssen die Autofahrer ein besonderes Augenmerk auf die Straße legen. Hier besteht die Forderung an den Kreis und der Stadtverwaltung Wertheim eine gemeinsame Lösung zu finden.

 

Ein weiterer Wunsch wäre ein Neubau einer Garage inklusive eines Geräteraumes für das neue Feuerwehrfahrzeug, den Kindergartenbus und den Rasenmäher. Ein Grundstück hat man schon im Auge worüber aber noch verhandelt werden muss. 

 

Aber es gibt auch kleine Wünsche die eigentlich schnell umsetzbar sind, die Straßenmarkierungen vor der Bushaltestelle verblasst immer mehr, trotz mehrfacher Anfragen hat sich hier noch nichts getan, eine große Bitte an den Kreis hier aktiv zu werden.

 

Sehr zufrieden sind die Dietenhaner mit der stationären Geschwindigkeitsanzeige, welche einen großen Beitrag für die Sicherheit an der Ortseinfahrt sorgt. Eine zweite Geschwindigkeitsanzeige wird noch an der Ortseinfahrt Richtung Wertheim gewünscht, hier sucht man noch nach einer Lösung für die Anbindung ans Stromnetz.

 

Abschließend traf man sich zu einer Diskussionsrunde mit einigen Bürgern aus Dietenhan. 

Der Rundgang durch Dietenhan und das Bürgergespräch war die Auftaktveranstaltung für die Kandidaten der SPD Liste und “Wir in Wertheim“.

Ingo Ortel
SPD Ortsverein Wertheim

 
 

Counter

Besucher:491432
Heute:24
Online:1

Aktuelle Termine

Alle Termine öffnen.

26.04.2019, 18:00 Uhr Ei-Ho, Rundgang, Turnier, Bürgergespräch

27.04.2019, 10:00 Uhr Spielevormittag im Familienzentrum

29.04.2019, 18:00 Uhr Dörlesberg Ortsrundgang

02.05.2019, 18:00 Uhr Waldenhausen Ortsrundgang

04.05.2019, 11:00 Uhr Wertheim, Familientag im Jugendhaus

Nachrichten von der SPD-Basis

24.04.2019 13:23 Achim Post zu Vorschlag Manfred Weber/Bürokratieabbau in Europa
Webers Vorschläge sind ein durchsichtiger Griff in die populistische Mottenkiste EVP-Spitzenkandidat Weber will sich dafür einsetzen, überflüssige EU-Gesetze abzuschaffen. Durchsichtiger Populismus – sagt Achim Post. Zu den wirklichen Zukunftsaufgaben Europas schweige die Union. „1000 europäische Gesetze wieder abzuschaffen ist kein Zukunftsprogramm für Europa, sondern ein ziemlich durchsichtiger Griff in die populistische Mottenkiste. Man fragt sich, was Webers

21.04.2019 17:28 Heike Baehrens zu 25 Jahre Pflegeversicherung
Am 22. April 1994 wurde die Pflegeversicherung vom Deutschen Bundestag beschlossen. Die SPD-Bundestagsfraktion würdigt die Pflegeversicherung zum 25. Jahrestag ihres Bestehens als wichtige sozialpolitische Errungenschaft. Sie fordert aber auch ihre Weiterentwicklung, damit alle Menschen, die Pflege benötigen, gut versorgt werden können. „Die Einführung der Pflegeversicherung war ein wichtiger sozialpolitischer Schritt: Erstmals konnte das Pflegerisiko finanziell

21.04.2019 17:26 Medienschaffende vor systematischer Hetze schützen
In der heute vorgestellten „Rangliste der Pressefreiheit 2019“ erklärt die Organisation Reporter ohne Grenzen, dass Journalistinnen und Journalisten aufgrund systematischer Hetze ihren Beruf häufig in Angst ausüben. Dieses Klima herrsche nicht nur in autoritären Staaten, sondern auch in Ländern wie Deutschland mit demokratischer Regierung und funktionierender Gewaltenteilung. „Die Freiheit der Presse und Berichterstattung ist bedroht

Ein Service von websozis.info

Aktuelle Artikel

Artikel und Berichte vom Ortsverein, von der SPD-Fraktion Wertheim und aus der Region.
Weitere 
Berichte.........

Kontakt zu uns

SPD-Ortsverband Wertheim
97877 Wertheim 

Hier geht’s zum Kontaktformular