Oberbürgermeisterwahlen in Wertheim 2019

Veröffentlicht am 03.02.2019 in Wahlkampftagebuch

In der Gemeinderatssitzung Mitte Dezember 2018 wurde der Wahltermin für die Oberbürgermeisterwahlen in Wertheim bekannt gegeben, es war eine knappe Entscheidung da für einen Teil der Mitglieder des Gemeinderates der Termin nicht akzeptabel war. Wegen des zu kurz angesetzten Termins hatte man Bedenken das es keine ernstzunehmenden Bewerber geben wird.

 

Doch es kam alles ganz anders, der Oberbürgermeisterkandidat Markus Herrera Torrez schaffte es binnen eines Monats bei den Wertheimer Bürgern ein großes Interesse zu wecken, er war sehr schnell in aller Munde und sorgte für ein Wahlkampffieber welches Wertheim schon lange nicht mehr erlebt hat.

 

Heute ist der große Tag, für 8 Jahre wird in Wertheim ein neuer Oberbürgermeister gewählt.
Das Interesse bei den Bürgern war schon lange nicht mehr so groß, auch die 16 bis 18-jährigen können nun ihren neuen Oberbürgermeister wählen. Zwei der drei Kandidaten haben einen ordentlichen Wahlkampfmarathon hingelegt, um sich ihre Stimme bei den Bürgern zu holen.

 

Nun sind wir alle gespannt wie die Wahl ausgeht, ob im ersten Wahlgang gleich die Entscheidung fällt oder ob wir in 14 Tagen noch mal an die Wahlurne müssen.
 

Man geht von einer großen Wahlbeteiligung und einer knappen Entscheidung aus. Vielleicht spricht man nach der Oberbürgermeisterwahl über Wertheim nicht nur als Weltmarktführer, sondern auch über eine Kreisstadt mit einer sehr hohen Wahlbeteiligung.

 

Ingo Ortel
SPD Ortsverein Wertheim

 

 

 
 

Counter

Besucher:491432
Heute:24
Online:1

Aktuelle Termine

Alle Termine öffnen.

26.04.2019, 18:00 Uhr Ei-Ho, Rundgang, Turnier, Bürgergespräch

27.04.2019, 10:00 Uhr Spielevormittag im Familienzentrum

29.04.2019, 18:00 Uhr Dörlesberg Ortsrundgang

02.05.2019, 18:00 Uhr Waldenhausen Ortsrundgang

04.05.2019, 11:00 Uhr Wertheim, Familientag im Jugendhaus

Nachrichten von der SPD-Basis

24.04.2019 13:23 Achim Post zu Vorschlag Manfred Weber/Bürokratieabbau in Europa
Webers Vorschläge sind ein durchsichtiger Griff in die populistische Mottenkiste EVP-Spitzenkandidat Weber will sich dafür einsetzen, überflüssige EU-Gesetze abzuschaffen. Durchsichtiger Populismus – sagt Achim Post. Zu den wirklichen Zukunftsaufgaben Europas schweige die Union. „1000 europäische Gesetze wieder abzuschaffen ist kein Zukunftsprogramm für Europa, sondern ein ziemlich durchsichtiger Griff in die populistische Mottenkiste. Man fragt sich, was Webers

21.04.2019 17:28 Heike Baehrens zu 25 Jahre Pflegeversicherung
Am 22. April 1994 wurde die Pflegeversicherung vom Deutschen Bundestag beschlossen. Die SPD-Bundestagsfraktion würdigt die Pflegeversicherung zum 25. Jahrestag ihres Bestehens als wichtige sozialpolitische Errungenschaft. Sie fordert aber auch ihre Weiterentwicklung, damit alle Menschen, die Pflege benötigen, gut versorgt werden können. „Die Einführung der Pflegeversicherung war ein wichtiger sozialpolitischer Schritt: Erstmals konnte das Pflegerisiko finanziell

21.04.2019 17:26 Medienschaffende vor systematischer Hetze schützen
In der heute vorgestellten „Rangliste der Pressefreiheit 2019“ erklärt die Organisation Reporter ohne Grenzen, dass Journalistinnen und Journalisten aufgrund systematischer Hetze ihren Beruf häufig in Angst ausüben. Dieses Klima herrsche nicht nur in autoritären Staaten, sondern auch in Ländern wie Deutschland mit demokratischer Regierung und funktionierender Gewaltenteilung. „Die Freiheit der Presse und Berichterstattung ist bedroht

Ein Service von websozis.info

Aktuelle Artikel

Artikel und Berichte vom Ortsverein, von der SPD-Fraktion Wertheim und aus der Region.
Weitere 
Berichte.........

Kontakt zu uns

SPD-Ortsverband Wertheim
97877 Wertheim 

Hier geht’s zum Kontaktformular