Projektgedanke Benefitslauf bleibt erhalten

Veröffentlicht am 29.07.2018 in Gemeindenachrichten

Das Motto war „Tier und Natur aus unserer Region“.
Dieses Jahr konnte das Gymnasium ihren Benefizlauf in Kreuzwertheim aus organisatorischen Gründen nicht durchführen, doch der Gedanke sollte beibehalten werden. Mit der Unterstützung des Naturschutzbundes und von Schülern des Dietrich Bonhoeffer Gymnasiums führte der Reitverein Wertheim am letzten Samstag seinen ersten Benefizlauf durch.

Jeder Teilnehmer hatte die Möglichkeit mit einer kleinen Startspende am Lauf teilzunehmen. Dabei spielte nicht die sportliche Leistung eine Rolle. Einfach nur dabei zu sein egal ob man im schnellen Lauftempo oder im lockeren Wanderschritt die Strecke absolvierte. Auch die Anzahl der Runden oder die Länge der Strecke konnte jeder selber wählen. Die Strecke war für den durchschnittlichen Breitensportler schon eine kleine Herausforderung. Es ging durch den Wald, über Pferdekoppeln, aber auch Berg auf und ab forderten den Kreislauf des Läufers.

Auch Mitglieder der NABU Wertheim waren aktiv an der Laufveranstaltung beteiligt entweder als Läufer oder am Informationsstand der NABU, die Teilnehmer und Gäste konnten sich über den Naturschutz auf dem Reinhardshof informieren. Es gibt einige Ecken auf den Reinhardshof in denen man naturgeschützte Tiere und Pflanzen entdecken kann.

Der Reitverein Wertheim hätte sich mehr Teilnehmer für den Lauf gewünscht. Es war die erste Laufveranstaltung auf dem Reinhardshof, sollte es eine Wiederholung geben kann man dem Veranstalter nur wünschen, dass noch mehr Freizeitläufer den Weg auf den Reinhardshof finden um solch ein Event auch eine Zukunft zu geben. Im Allgemeinen sollte man doch darüber nachdenken ob es nicht Möglichkeiten gibt den Benefizlauf des Gymnasiums generell nach Wertheim zu verlegen.

 

Ingo Ortel
SPD-Ortsverein Wertheim

 
 

Counter

Besucher:491432
Heute:75
Online:1

Aktuelle Termine

Alle Termine öffnen.

20.05.2019, 18:00 Uhr Ortsrundgang Lindelbach

21.05.2019, 18:00 Uhr Grünenwört Ortsrundgang

23.05.2019, 18:00 Uhr Urphar Ortsrundgang

24.05.2019 Rotes Sofa auf dem Französischer Markt

Nachrichten von der SPD-Basis

13.05.2019 09:33 Wir brauchen eine Pflegebürgerversicherung
Um den steigenden Kosten in der Pflegeversicherung zu begegnen, braucht Deutschland eine solidarisch finanzierte Bürgerversicherung, nicht mehr finanzielles Risiko, sagt die pflegepolitische Sprecherin der SPD-Fration. „Die wichtige Debatte über Verbesserungen für die Pflege wird immer stärker verbunden mit dem Ziel einer Pflegebürgerversicherung. Das hat die privaten Versicherer in helle Aufregung versetzt^, und prompt fordern sie mehr Kapitaldeckung.

07.05.2019 12:55 Befreiung vom Nationalsozialismus: Erinnerung bewahren
Am 8. Mai 1945 endete die nationalsozialistische Terrorherrschaft in Deutschland. Durch die Befreiung der Konzentrationslager durch die alliierten Truppen wurde das Ausmaß der unvergleichlichen Menschheitsverbrechen der Nazis offensichtlich. Die SPD-Bundestagsfraktion gedenkt der Opfer und besucht heute mit einer Delegation die Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück. „Durch einen Besuch der Mahn- und Gedenkstätte erinnern wir insbesondere an

07.05.2019 12:54 Menschen, die in Mehrehe leben, werden nicht eingebürgert
SPD-Fraktionsvizin Eva Högl stellt die Position der SPD-Fraktion zur Einbürgerung von Menschen, die in Mehrehe leben, klar. „Wir werden im Gesetz klarstellen, dass Menschen, die in Mehrehe leben, nicht eingebürgert werden. Das war und ist unstreitig in der Koalition. Wir werden im parlamentarischen Verfahren für die zügige Umsetzung sorgen.“ Statement von Eva Högl auf spdfraktion.de

Ein Service von websozis.info

Aktuelle Artikel

Artikel und Berichte vom Ortsverein, von der SPD-Fraktion Wertheim und aus der Region.
Weitere 
Berichte.........

Kontakt zu uns

SPD-Ortsverband Wertheim
97877 Wertheim 

Hier geht’s zum Kontaktformular