Schwimmbadantrag der SPD-Fraktion Wertheim

Veröffentlicht am 26.11.2019 in Gemeinderatsfraktion

Es war ruhig geworden um die Planung eines neuen Hallenbades in Wertheim. Eine Bürgeranfrage bei einer Veranstaltung der Senioren-Union Wertheim an Oberbürgermeister Markus Herrera Torrez der als Gastredner anwesend war und ein darauffolgender Zeitungsartikel, sorgten für Aufregung bei den Bürgern. Nach seiner Aussage würde der Neubau eines Hallenbades vorerst nicht auf der Agenda stehen.

Eine Woche später wurde die Aussage unseres Oberbürgermeisters von der Stadtverwaltung dementiert, seine Aussage wurde wohl missverstanden. In den darauffolgenden Artikel wurde klargemacht, dass der Neubau des Hallenbades nicht auf der Streichliste steht. Markus Herrera Torrez machte aber auch deutlich, dass ein wichtiger Baustein für den Neubau eines Hallenbades Fördermittel von Land und Bund sind, und dass es hier stärkere Förderprogramme geben muss.

 

Für die SPD-Fraktion Wertheim war es nun Zeit ihren Antrag, der schon länger im Gespräch war, der Verwaltung vorzulegen. Dabei bezieht sich die SPD-Fraktion nicht nur auf die dringende Planung eines Neubaus, auch möchte man von der Verwaltung wissen wie der aktuelle technische und bauliche Zustand ist und wie viele Jahre die Kleinschwimmhalle noch am jetzigen Standort betrieben werden kann. Eine weitere Anfrage im Antrag die zu klären wäre, ist der Betrieb der Kleinschwimmhalle nach dem Neubau der neuen Sporthalle. Nach Aussage der Verwaltung wird die Halle erst außer Betrieb genommen, wenn das neue Hallenbad fertiggestellt ist.


Antrag/Anfrage

Wertheim braucht ein Hallenbad, in dieser Hinsicht sind sich Stadtverwaltung und alle Fraktionen einig, wie der Bau eines neuen Hallenbades finanziert werden soll ist noch nicht ganz geklärt.

 

Ingo Ortel

SPD-Fraktion Wertheim

 
 

Aktuelle Artikel

Artikel und Berichte vom Ortsverein, von der SPD-Fraktion Wertheim und aus der Region.
Weitere 
Berichte.........

Nachrichten von der SPD-Basis

29.01.2023 17:45 MEHR WOHNGELD FÜR MEHR MENSCHEN
Kann ich mir meine Wohnung auch in Zukunft noch leisten? Diese Frage stellen sich Viele angesichts der gestiegenen Gas- und Strompreise. Damit die Miete und die Energiekosten kein Konto ins Minus bringen, gibt es jetzt das Wohngeld Plus. Wir haben das Wohngeld im Schnitt verdoppelt und die Zahl der Anspruchsberechtigten mehr als verdreifacht. Damit Wohnen für alle bezahlbar… MEHR WOHNGELD FÜR MEHR MENSCHEN weiterlesen

29.01.2023 17:44 SOZIALDEMOKRATISCHE ANTWORTEN AUF EINE WELT IM UMBRUCH
Die Kommission Internationale Politik des Parteivorstandes hat mit einer Neuausrichtung sozialdemokratischer internationaler Politik Antworten auf eine Welt im Umbruch formuliert. Wir dokumentieren das Ergebnispapier. Kommission Internationale Politik: „Sozialdemokratische Antworten auf eine Welt im Umbruch“

26.01.2023 17:46 Bernhard Daldrup zum Programm klimafreundlicher Neubau
Bernhard Daldrup, bau- und wohnungspolitischer Sprecher: Zwei neue Förderprogramme zur Unterstützung des Wohnungsneubaus gehen in Kürze an den Start. Ab März beginnt das Förderprogramm für klimafreundlichen Neubau (KFN). Ab Juni 2023 erfolgt eine bessere und zielgerichtete Neubauförderung für Familien. „Zusammen bilden die Maßnahmen einen starken Impuls für Eigentumsförderung und Klimaschutz. Beides hat für uns einen… Bernhard Daldrup zum Programm klimafreundlicher Neubau weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Kontakt zu uns

SPD-Ortsverband Wertheim
97877 Wertheim 

Hier geht’s zum Kontaktformular

Counter

Besucher:491436
Heute:36
Online:1