15.05.2019 in Wahlkampftagebuch

​​​​​​​Mondfeld wünscht sich ein kleines Museum

 

Der Ortsrundgang Mondfeld begann an der sanierten Mehrzweckhalle, Ortsvorsteher Eberhard Roth führte die Kandidaten der SPD Liste für die Kommunalwahlen 2019 durch seine Ortschaft. Dabei lag ihm eine Sache besonders am Herzen, man möchte gerne ein Museum im Rathaus einrichten in der die Geschichte des Ortes präsentiert werden soll. Vom Kulturverein und Bürgern aus Mondfeld wurden in den letzten Jahren fleißig Exponate gesammelt, auch Dokumente über die Geschichte von Mondfeld stehen zur Verfügung. Der Archivraum ist prall gefüllt, man möchte dies nun gerne der Öffentlichkeit zur Verfügung stellen.

14.05.2019 in Wahlkampftagebuch

Eine kleine Abkühlung in der heißen Wahlkampfphase

 

Sonntagmorgen trafen sich einige Kandidaten der SPD Liste „Wir in Wertheim“ im Freibad, um ein paar Bahnen zu schwimmen. Das Wasser war gut eingeheizt 23°C, da konnte man es im Wasser aushalten. Immerhin war das Wasser wärmer als die Lufttemperatur. Nach dem Schwimmen absolvierten unsere Kandidaten noch eine kleine Sprungkür vom Sprungturm, die mutigsten sprangen sogar von der 5 Meter Plattform.

12.05.2019 in Wahlkampftagebuch

Feuerwehr Dertingen braucht ein neues Dach über dem Kopf

 

Auch die Dertinger leben in unmittelbarer Nähe des Gewerbegebietes, nur gibt es wohl hier weniger Gegenwehr und man scheint die Belastung des Gewerbegebietes weniger zu spüren. Ein Großteil der Dertinger Bürger wissen, dass das Gewerbegebiet eine wichtige Einnahmequelle für Wertheim ist. Man wünscht aber das die Stadtverwaltung wie auch schon von den Bettingern gefordert die Bedürfnisse der Einwohner mehr berücksichtigt.

04.05.2019 in Allgemein

Kundgebung des DGB am 1. Mai, Tag der Arbeit.

 

Bild von rechts nach link: Silke Ortwein, DGB-Regionalsekretärin, Sylke Fischer, DGB-Vorsitzende Main-Tauber, Thomas Kraft, Kreisrat und SPD-Vorsitzender Wertheim

 

Die regionale Kundgebung des DGB fand in Tauberbischofsheim statt. Eröffnet wurde sie von Silke Ortwein, DGB-Regionalsekretärin. Sylke Fischer hielt die 1.-Mai-Rede. Sie ist Vorsitzende des DGB Main-Tauber. Die Notwendigkeit von Gewerkschaften wurde in der Rede deutlich.

   

27.04.2019 in Wahlkampftagebuch

Trotz Gewerbegebiet und Autobahn will man in Bettingen bauen

 

Bettinger Bürger müssen einiges ertragen 

In Bettingen leben zurzeit rund 750 Einwohner. Die Einwohner bringen große Opfer durch das Gewerbegebiet am Almosenberg und durch die Autobahn A3 die in unmittelbarer Nähe der Ortschaft liegt. Trotz alledem wird in Bettingen noch gebaut und die Bauplätze sind rar. Bettingen war die letzte Zeit in den Schlagzeilen, Ansiedlung des Möbeldiscounter Mömax, Erweiterung Gewerbegebiet, Emission und Lichtbelastung, wildes Parken und die Verschmutzung durch Müll in der Umgebung von Bettingen. Ein Großteil der Bewohner der Ortschaft sind bereit dies zu ertragen doch erwartet man dann auch mehr Gegenleistung von der Stadtverwaltung und ein Konzept wie man die negativen Aspekte einschränken kann. All das machten uns die Bettinger Bürger bei unserem Rundgang deutlich.

Counter

Besucher:491432
Heute:19
Online:1

Wir in Wertheim

Danke an das tolle Team der SPD Liste „Wir in Wertheim“ während des Wahlkampfes

Nachrichten von der SPD-Basis

12.06.2019 08:12 Högl/Heidenblut zu Betreuervergütung
Bundesrat macht den Weg frei: mehr Geld für gesetzliche Betreuer Am 07. Juni 2019 hat der Bundesrat das Gesetz zur Anpassung der Betreuer- und Vormündervergütung gebilligt. Der Bundestag hatte das Gesetz bereits im Mai beschlossen. „Bund und Länder hatten sich im Vorfeld auf diesen Gesetzentwurf verständigt. An diesem Kompromiss wurde nicht mehr gerüttelt. Es ist

11.06.2019 07:10 Marja-Liisa Völlers zu Ganztagsbetreuung
Ziel bleibt Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung im Grundschulalter bis 2025 Im Rahmen der Kultusministerkonferenz haben die Länder heute aktuelle Kostenberechnungen über den geplanten Rechtsanspruch für Grundschulkinder auf einen Ganztagsplatz vorgestellt. Demnach reichen die vom Bund zugesagten zwei Milliarden Euro nicht aus. Die SPD-Bundestagsfraktion hält am Ausbau des Ganztags fest, um die Länder bei der Realisierung des

06.06.2019 19:31 Kampf gegen Lebensmittelverschwendung intensivieren
Am Thema Lebensmittelverschwendung komm niemand vorbei, wer das Ziel Nachhaltigkeit verfolgt. 85 Kilogramm wirft jeder deutsche Privathaushalt im Jahr durchschnittlich weg. Auch in Erzeugung, Handel und Gastronomie landen viel zu viele kostbare Nahrungsmittel im Müll. „An guten Ideen und Ansätzen Lebensmittelverschwendung zu bekämpfen mangelt es nicht. Einige Unternehmen des Lebensmitteleinzelhandels engagieren sich bereits gegen Verschwendung.

Ein Service von websozis.info

Aktuelle Artikel

Artikel und Berichte vom Ortsverein, von der SPD-Fraktion Wertheim und aus der Region.
Weitere 
Berichte.........

Kontakt zu uns

SPD-Ortsverband Wertheim
97877 Wertheim 

Hier geht’s zum Kontaktformular