21.01.2018 in Kommunalpolitik

SPD-Fraktion Wertheim hat mit ihrer Arbeit begonnen.

 



Schon am 5. Januar traf sich die SPD Fraktion zum ersten Mal in diesem Jahr zu einem Arbeitsgespräch. Die ersten Themen und Brennpunkte welche wir noch bis zum Frühjahr in Angriff nehmen wollen wurden diskutiert. Zwei Schwerpunkte waren, die weitere Entwicklung des Schulentwicklungskonzeptes in Wertheim und die von der SPD-Fraktion favorisierte Standorttrennung zwischen der Sporthalle und des Hallenbades, Bezug nehmend zu diesem Thema wurde auch über die stockende Entwicklung vom Verkauf des alten Krankenhausgeländes gesprochen.

01.01.2018 in Ortsverein

Dank und wünsche für das Jahr 2018

 

Wir möchten uns bei allen Unterstützern, Mitgliedern und Freunden bedanken welche unsere Arbeit im letzten Jahr unterstützt haben. Einer unserer größten Wünsche ist, dass sich unsere Mitglieder mehr in die Vorstandsarbeit einbringen denn nur aktive Arbeit kann die Existenz und die Stärkung unseres Ortsverein sichern.

Der Vorstand des SPD Ortsvereins Wertheim wünscht allen Mitgliedern, Bürgern von Wertheim und allen Besuchern unserer Seite ein erfolgreiches Jahr 2018.

30.12.2017 in Gemeindenachrichten

Glascontainer kurz vor Jahreswechsel entleert.

 



Am Freitag den 29. Dezember rief ich früh bei der Stadtverwaltung an und meldete das der grüne Glascontainer an der Kreuzung Hospitalstraße - alte Steige voll ist. Noch am selben Tag, wurde am Nachmittag der Container ausgetauscht.

Seit den letzten Jahren immer das gleiche Bild, in der ersten Woche im Januar war der Glascontainer randvoll und das Glas wurde dann einfach vor dem Container abgestellt. Nun ist genug Platz, das Glas kann nun im Container entsorgt werden, da sie kurz vorm Jahreswechsel entleert wurden.

27.12.2017 in Gemeindenachrichten

Eine Bescherung zu Weihnachten für Hundebesitzer aus Wertheim.

 

Betrachtungsweise von Ingo Ortel

Die Stadtverwaltung gönnte den Hundebesitzern aus Wertheim ein kleines Weihnachtsgeschenk. In der Sitzung im November wurde die Erhöhung der Hundesteuer im Gemeinderat beschlossen. Vier Räte stimmten gegen die Erhöhung. Alle Hundebesitzer müssen nun, 9 € (von 81 € auf 90 €) für den ersten Hund und das doppelte (von 162 € auf 180 €) für den zweiten Hund, mehr bezahlen. Die Verwaltung geht von Mehreinnahmen von rund 9000 € pro Jahr aus. Das mag für den städtischen Haushalt nur Peanuts sein aber vielleicht denkt man sich Kleinvieh macht auch Mist. Mit der Erhöhung der Hundesteuer besetzt Wertheim die vorderen Ränge im Main-Tauber- und Spessartgebiet.

17.12.2017 in Gemeindenachrichten

San Lorenzo Banale Rund 418 km weit geflogen.

 

Eine beachtliche Strecke, bis nach Italien hat die Luft gereicht bevor dem Luftballon welcher am weitesten geflogen ist, die Luft ausging.

Direktorin Alice Jäger begrüßte alle Gäste in der Aula der Gemeinschaftsschule Alte Steige. Nach einer Tanzeinlage der Tanz AG erfolgte die Preisverleihung durch Mitglieder des Messeausschusses.

Counter

Besucher:491432
Heute:3
Online:1

Nachrichten von der SPD-Basis

17.01.2018 18:35 Kürzung der US-Hilfsmittel für Palästina verschärft die Situation im Nahen Osten
Die SPD-Bundestagsfraktion kritisiert die Ankündigung der USA, rund die Hälfte ihrer Zahlung an das Palästinenserhilfswerk der Vereinten Nationen (UNRWA) einzufrieren. „Die amerikanische Regierung hat heute angekündigt, rund die Hälfte ihrer Zahlungen in Höhe von 65 Millionen Dollar an das Hilfswerk der Vereinten Nationen für Palästina-Flüchtlinge im Nahen Osten (UNRWA) einzufrieren und lediglich 60 Millionen Euro

16.01.2018 18:33 Grundsteuer – Wegfall gefährdet kommunale Daseinsvorsorge
Die heutige Verhandlung vor dem Bundesverfassungsgericht hat einmal mehr gezeigt, dass die Grundsteuer reformiert werden muss. Die Politik ist zum Handeln aufgefordert. Mit dem Reformvorschlag des Bundesrates liegt ein gangbares Modell auf dem Tisch. „Die mündliche Verhandlung vor dem Bundesverfassungsgericht hat uns in der Ansicht bestärkt, dass wir um eine Reform der Grundsteuer nicht umhinkommen.

16.01.2018 18:32 Das Sondierungspapier trägt die Handschrift der SPD
Christine Lambrecht, Fraktionsvizin für Finanzen und Haushalt, erklärt, warum sie für ein Ja zu Koalitionsverhandlungen mit der Union wirbt. Hauptgrund: die Entlastung kleiner und mittlerer Einkommen dank SPD. „Finanzielle Entlastungen für kleine und mittlere Einkommen – das haben wir im Wahlkampf versprochen, und das haben wir in den Sondierungsgesprächen mit der Union auch durchgesetzt. Eine breite Mehrheit wird nach

Ein Service von websozis.info

SPD Wahl- und Regierungsprogramm

Aktuelle Artikel

Artikel und Berichte vom Ortsverein, von der SPD-Fraktion Wertheim und aus der Region.
Weitere 
Berichte.........

Kontakt zu uns

SPD-Ortsverband Wertheim
97877 Wertheim 

Hier geht’s zum Kontaktformular