19.05.2019 in Wahlkampftagebuch

Ortsvorsteher ist stolz auf die Entwicklung des Gewerbegebietes

 

Die SPD Kandidaten trafen sich am Rathaus von Dörlesberg hier wurden sie von Udo Schlachter Ortsvorsteher, führte die Kandidaten auch durch seine Ortschaft. Einer seiner Wünsche war die Sanierung des Bauweges welcher von PKWs aber auch von landwirtschaftlichen Fahrzeugen rege genutzt wird. Nun fängt die Straßendecke an zu bröckeln und die Anzahl der Schlaglöcher steigt. Eine Komplettsanierung wäre eine langfristige Lösung für den Bauweg. In den Haushaltsanforderungen ist die Sanierung schon eingebracht.

17.05.2019 in Kommunalpolitik

Abrissarbeiten des alten Krankenhauses schreiten voran

 

Die Abrissarbeiten haben begonnen leider sind noch nicht alle Hürden genommen.
Es hat nun mittlerweile bei den Bürgern von Wertheim die Runde gemacht, dass der Rückkauf des alten Krankenhausgeländes nicht so glatt vonstattengegangen ist. Die Verantwortlichen der Stadtverwaltung, welche den Kaufvertrag mit der Schwesternschaft geschlossen haben, sind sich ihrer Sache ziemlich sicher, man hat beim Vertragsabschluss alles richtig gemacht und man kann es nicht verstehen warum die Schwesternschaft den Vertrag anfechtet. Man schweigt zurzeit gerne über dieses Thema, was wohl verständlich ist, ein Rechtsstreit liegt in der Luft und so wie es aussieht wird die Schwesternschaft hier wohl nicht klein beigeben. Warum sollten Sie aber einen Vertrag anfechten, wenn hier nicht vielleicht doch die Hoffnung besteht am Ende Recht zu behalten.

15.05.2019 in Wahlkampftagebuch

​​​​​​​Mondfeld wünscht sich ein kleines Museum

 

Der Ortsrundgang Mondfeld begann an der sanierten Mehrzweckhalle, Ortsvorsteher Eberhard Roth führte die Kandidaten der SPD Liste für die Kommunalwahlen 2019 durch seine Ortschaft. Dabei lag ihm eine Sache besonders am Herzen, man möchte gerne ein Museum im Rathaus einrichten in der die Geschichte des Ortes präsentiert werden soll. Vom Kulturverein und Bürgern aus Mondfeld wurden in den letzten Jahren fleißig Exponate gesammelt, auch Dokumente über die Geschichte von Mondfeld stehen zur Verfügung. Der Archivraum ist prall gefüllt, man möchte dies nun gerne der Öffentlichkeit zur Verfügung stellen.

14.05.2019 in Wahlkampftagebuch

Eine kleine Abkühlung in der heißen Wahlkampfphase

 

Sonntagmorgen trafen sich einige Kandidaten der SPD Liste „Wir in Wertheim“ im Freibad, um ein paar Bahnen zu schwimmen. Das Wasser war gut eingeheizt 23°C, da konnte man es im Wasser aushalten. Immerhin war das Wasser wärmer wie die Lufttemperatur. Nach dem Schwimmen absolvierten unsere Kandidaten noch eine kleine Sprungkür vom Sprungturm, die mutigsten sprangen sogar von der 5 Meter Plattform.

12.05.2019 in Wahlkampftagebuch

Feuerwehr Dertingen braucht ein neues Dach über dem Kopf

 

Auch die Dertinger leben in unmittelbarer Nähe des Gewerbegebietes, nur gibt es wohl hier weniger Gegenwehr und man scheint die Belastung des Gewerbegebietes weniger zu spüren. Ein Großteil der Dertinger Bürger wissen, dass das Gewerbegebiet eine wichtige Einnahmequelle für Wertheim ist. Man wünscht aber das die Stadtverwaltung wie auch schon von den Bettingern gefordert die Bedürfnisse der Einwohner mehr berücksichtigt.

Counter

Besucher:491432
Heute:79
Online:2

Aktuelle Termine

Alle Termine öffnen.

20.05.2019, 18:00 Uhr Ortsrundgang Lindelbach

21.05.2019, 18:00 Uhr Grünenwört Ortsrundgang

23.05.2019, 18:00 Uhr Urphar Ortsrundgang

24.05.2019 Rotes Sofa auf dem Französischer Markt

Nachrichten von der SPD-Basis

13.05.2019 09:33 Wir brauchen eine Pflegebürgerversicherung
Um den steigenden Kosten in der Pflegeversicherung zu begegnen, braucht Deutschland eine solidarisch finanzierte Bürgerversicherung, nicht mehr finanzielles Risiko, sagt die pflegepolitische Sprecherin der SPD-Fration. „Die wichtige Debatte über Verbesserungen für die Pflege wird immer stärker verbunden mit dem Ziel einer Pflegebürgerversicherung. Das hat die privaten Versicherer in helle Aufregung versetzt^, und prompt fordern sie mehr Kapitaldeckung.

07.05.2019 12:55 Befreiung vom Nationalsozialismus: Erinnerung bewahren
Am 8. Mai 1945 endete die nationalsozialistische Terrorherrschaft in Deutschland. Durch die Befreiung der Konzentrationslager durch die alliierten Truppen wurde das Ausmaß der unvergleichlichen Menschheitsverbrechen der Nazis offensichtlich. Die SPD-Bundestagsfraktion gedenkt der Opfer und besucht heute mit einer Delegation die Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück. „Durch einen Besuch der Mahn- und Gedenkstätte erinnern wir insbesondere an

07.05.2019 12:54 Menschen, die in Mehrehe leben, werden nicht eingebürgert
SPD-Fraktionsvizin Eva Högl stellt die Position der SPD-Fraktion zur Einbürgerung von Menschen, die in Mehrehe leben, klar. „Wir werden im Gesetz klarstellen, dass Menschen, die in Mehrehe leben, nicht eingebürgert werden. Das war und ist unstreitig in der Koalition. Wir werden im parlamentarischen Verfahren für die zügige Umsetzung sorgen.“ Statement von Eva Högl auf spdfraktion.de

Ein Service von websozis.info

Aktuelle Artikel

Artikel und Berichte vom Ortsverein, von der SPD-Fraktion Wertheim und aus der Region.
Weitere 
Berichte.........

Kontakt zu uns

SPD-Ortsverband Wertheim
97877 Wertheim 

Hier geht’s zum Kontaktformular