26.04.2019 in Europa

Europawahlen - prominent vertreten durch Evelyne Gebhardt

 

Am 26.05.2019 finden nicht nur Kommunalwahlen statt, sondern auch Wahlen zum Europaparlament. unser Wahlkreis ist dort prominent vertreten durch Evelyne Gebhardt.  Sie ist Vizepräsidentin des Europaparlaments und engagiert sich besonders für Verbraucherrechte.

13.07.2014 in Europa

SPD Wertheim auf dem Europafest in Künzelsau

 
Pamela Nembach, Evelyn Gerhardt, Levent Akbulut

Am 12.07. lud die SPD Abgeordnete Evelyn Gebhardt nach Künzelsau zum Europafest. Pamela Nembach und Levent Akbulut, Vorstandsmitglieder der SPD Wertheim, kamen der Einladung gerne nach und überbrachten der EU-Angeordneten süsse Grüße aus unserer Heimat.  

 

text © walter hoernig

bild © levent akbulut

30.01.2014 in Europa

„Europäisches Projekt wieder zum Glänzen bringen“

 

Die Hohenloher Europaabgeordnete Evelyne Gebhardt geht auf einem der Spitzenplätze der SPD in die Europawahl

21.05.2012 in Europa

Evelyne Gebhardt zu Besuch in Wertheim

 

Evelyne Gebhardt, Abgeordnete des Europäischen Parlaments, zu Besuch im Main-Tauber-Kreis / Besichtigung der Firma Industronic in Bestenheid mit Fraktion und Ortsverein

Counter

Besucher:491432
Heute:43
Online:1

Wir in Wertheim

Danke an das tolle Team der SPD Liste „Wir in Wertheim“ während des Wahlkampfes

Nachrichten von der SPD-Basis

13.09.2019 18:54 #unsereSPD – Die Tour
#unsereSPD – Die Tour macht am Samstag Halt in Filderstadt.Wir übertragen live ab 16 Uhr.Sei dabei! Livestream auf https://unsere.spd.de/home/

13.09.2019 18:50 René Röspel zu Roadmap für Forschungsinfrastrukturen
Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat heute die neue Roadmap für Forschungsinfrastrukturen vorgelegt. Damit werden drei Infrastrukturvorhaben aus den Bereichen Klimaforschung, Materialforschung und Medizin nachhaltig unterstützt. Die durch die Roadmap zur Verfügung gestellten Aufbaumittel betragen pro Projekt mehr als 50 Millionen Euro. „Was lange währt, wird endlich gut: Bereits 2017 wurden elf Projekte

11.09.2019 19:59 Bildungsleistungen müssen weiterhin umsatzsteuerfrei bleiben
Die Bundesregierung hat vorgeschlagen, die Umsatzsteuerbefreiung für Bildungsleistungen neu zu regeln. Lothar Binding, Finanzfachmann der SPD-Fraktion, beruhigt: Bildungsangebote werden dadurch nicht teurer. „Alle Bürgerinnen und Bürger müssen Zugang zu Bildung und Teilhabe an lebenslangem Lernen haben. Deswegen unterliegen Bildungsleistungen grundsätzlich nicht der Umsatzsteuer. Die Bundesregierung hat jetzt vorgeschlagen, die Umsatzsteuerbefreiung für Bildungsleistungen neu zu regeln. Die Sorgen der

Ein Service von websozis.info

Aktuelle Artikel

Artikel und Berichte vom Ortsverein, von der SPD-Fraktion Wertheim und aus der Region.
Weitere 
Berichte.........

Kontakt zu uns

SPD-Ortsverband Wertheim
97877 Wertheim 

Hier geht’s zum Kontaktformular