01.09.2019 in Veranstaltungen

Miltenberg 2020 mit neuem Messehighlight

 

Am 28. August 2019 besuchten die Mitglieder des Messeausschusses Wertheim wie jedes Jahr die Michaelismesse in Miltenberg. Besonders interessierten wir uns für das neue Festzelt welches nächstes Jahr der Miltenberger Messe einen neuen Flair verleihen soll. In einem Ausstellungsraum können sich die Miltenberger und die Gäste der Messe schon mal vorab einen Eindruck vom neuen Festzelt holen. In der richtigen Position und mit ein bisschen Fantasie konnte man schon mal, virtuell die Innenbereiche des Festzeltes erkunden. Durch eine Führung erhielten wir weitere Informationen über dem Bau des neuen Festzeltes, auch den Baumeister des Zeltes konnten wir kurz kennen lernen. Es ist beeindruckend was die Miltenberger Stadtverwaltung und Mathias Hofmann (HOMAT GmbH & Co. KG) den Besuchern der Messe nächstes Jahr und vielleicht auch für die folgenden Jahre präsentieren werden.

13.02.2017 in Veranstaltungen

SPD im Gespräch zum Thema Grundeinkommen

 

Das gesellschaftliche Leben ist in einem radikalen Umbruch, was viele Menschen zusehends verunsichert. Durch die Globalisierung, Bankenkrisen, Niedriglohnjobs, Digitalisierung des Arbeitsmarktes und einer Gehaltsverteilung, welche immer stärker eine elitäre Schicht begünstigt, wächst bei vielen Bürgerinnen und Bürgern die Angst um ihre Existenz. 

12.12.2016 in Veranstaltungen

Mitgliedern des Gemeinderates auf dem Weihnachtsmarkt.

 

Am 10. Dezember um 16:00 Uhr trafen sich ein Teil der Stadträte des Gemeinderates Wertheim auf dem Weihnachtsmarkt. Anlass war das traditionelle Weihnachtssingen der Stadträte. Auch zwei Stadträte der SPD-Fraktion (Brigitte Kohout und Ingo Ortel) waren dabei. 












 

12.09.2016 in Veranstaltungen

Nun kann die Mess 2016 kommen!

 

Noch eine Woche dann beginnt die 195. Michaelismesse in Wertheim. Am 21. September trafen sich noch mal alle Beteiligten (Behörden, Verwaltung, Vereine, Festwirt und Freizeitmarktbetreiber) zu einem letzten gemeinsamen Gespräch in der auch die Presse geladen war. Marktmeister Manuel Münkel informierte alle Beteiligten noch mal über dem Verlauf der Messe auch offene Fragen konnten noch geklärt werden.

Polizei Feuerwehr und DRK sind gut vorbereitet um die Sicherheit der Messe zu gewährleisten. Eine große Herausforderung wird die Verkehrssituation wegen des Neubaus der Tauberbrücke werden.

30.08.2014 in Veranstaltungen

Sommerempfang der SPD

 
Walter Hörnig, Nils Schmid, Thomas Kraft, Levent Akbulut

In entspannter Atmosphäre trafen sich Mitglieder der SPD Baden Württemberg zum Sommerempfang in Weslach/Stuttgart. Katja Mast MdB, SPD-Generalsekretärin begrüßte die Gäste, ebenso Nils Schmid, Minister für Finanzen und Wirtschaft, der auch einen kurzen Abriss über die geleistete Arbeit der Grün-Roten Koalition gab. Schmid bedankte sich bei den Mitgliedern für ihren aktiven Einsatz und würdigte ihr Engagement als Sprachrohr vor Ort für die Landes- und Bundespolitik.

Aus Wertheim waren Walter Hörnig, Levent Akbulut und Thomas Kraft anwesend und nutzten den Empfang zu interessanten Gesprächen mit diversen Kommunalpolitikern, sowie mit der Ministerin für Integration Bilka Öney und Dr. Nils Schmid.    

Counter

Besucher:491432
Heute:43
Online:1

Wir in Wertheim

Danke an das tolle Team der SPD Liste „Wir in Wertheim“ während des Wahlkampfes

Nachrichten von der SPD-Basis

13.09.2019 18:54 #unsereSPD – Die Tour
#unsereSPD – Die Tour macht am Samstag Halt in Filderstadt.Wir übertragen live ab 16 Uhr.Sei dabei! Livestream auf https://unsere.spd.de/home/

13.09.2019 18:50 René Röspel zu Roadmap für Forschungsinfrastrukturen
Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat heute die neue Roadmap für Forschungsinfrastrukturen vorgelegt. Damit werden drei Infrastrukturvorhaben aus den Bereichen Klimaforschung, Materialforschung und Medizin nachhaltig unterstützt. Die durch die Roadmap zur Verfügung gestellten Aufbaumittel betragen pro Projekt mehr als 50 Millionen Euro. „Was lange währt, wird endlich gut: Bereits 2017 wurden elf Projekte

11.09.2019 19:59 Bildungsleistungen müssen weiterhin umsatzsteuerfrei bleiben
Die Bundesregierung hat vorgeschlagen, die Umsatzsteuerbefreiung für Bildungsleistungen neu zu regeln. Lothar Binding, Finanzfachmann der SPD-Fraktion, beruhigt: Bildungsangebote werden dadurch nicht teurer. „Alle Bürgerinnen und Bürger müssen Zugang zu Bildung und Teilhabe an lebenslangem Lernen haben. Deswegen unterliegen Bildungsleistungen grundsätzlich nicht der Umsatzsteuer. Die Bundesregierung hat jetzt vorgeschlagen, die Umsatzsteuerbefreiung für Bildungsleistungen neu zu regeln. Die Sorgen der

Ein Service von websozis.info

Aktuelle Artikel

Artikel und Berichte vom Ortsverein, von der SPD-Fraktion Wertheim und aus der Region.
Weitere 
Berichte.........

Kontakt zu uns

SPD-Ortsverband Wertheim
97877 Wertheim 

Hier geht’s zum Kontaktformular