15.09.2019 in Kommunalpolitik

Immer noch dicke Luft zwischen NABU und Stadtverwaltung Wertheim

 

Die Wunden sitzen tief, nicht nur auf den Naturwiesen des Reinhardshof, sondern auch zwischen Stadtverwaltung und NABU. Die NABU wirft der Verwaltung einen unsachgemäßen Umgang bei der Planung des Baugebietes auf dem Reinhardshof vor und die Stadtverwaltung weist dies klar zurück und stört sich am Umgangston der NABU-Wertheim. Es geht um ein Naturgebiet, welches im Umkreis von 60 bis70 km um Wertheim einzigartig ist. Das Besondere an diesem Naturgebiet ist, dass eine große Anzahl von Pflanzen und Insektenarten nachgewiesen werden konnte. Davon sind einige Arten auch vom Aussterben bedroht. Aber auch die ein oder andere seltene Vogelart kann man mit viel Glück über dem Gebiet sichten.

 

17.05.2019 in Kommunalpolitik

Abrissarbeiten des alten Krankenhauses schreiten voran

 

Die Abrissarbeiten haben begonnen leider sind noch nicht alle Hürden genommen.
Es hat nun mittlerweile bei den Bürgern von Wertheim die Runde gemacht, dass der Rückkauf des alten Krankenhausgeländes nicht so glatt vonstattengegangen ist. Die Verantwortlichen der Stadtverwaltung, welche den Kaufvertrag mit der Schwesternschaft geschlossen haben, sind sich ihrer Sache ziemlich sicher, man hat beim Vertragsabschluss alles richtig gemacht und man kann es nicht verstehen warum die Schwesternschaft den Vertrag anfechtet. Man schweigt zurzeit gerne über dieses Thema, was wohl verständlich ist, ein Rechtsstreit liegt in der Luft und so wie es aussieht wird die Schwesternschaft hier wohl nicht klein beigeben. Warum sollten Sie aber einen Vertrag anfechten, wenn hier nicht vielleicht doch die Hoffnung besteht am Ende Recht zu behalten.

05.04.2019 in Kommunalpolitik

Letzte öffentliche Ortschaftsratsitzung vor den Kommunalwahlen in Reicholzheim

 

Diese Ortschaftsratsitzung war für Reicholzheimer Verhältnisse eine Sitzung mit viel Bürgerbeteiligung. Die Sitzung war aber auch keine gewöhnliche Sitzung, Hauptthema war die Vorstellung der Kandidaten für den Ortschaftsrat. Hier nimmt Reicholzheim neben Bettingen mit 9 Bewerbern eine führende Rolle bei den Ortschaftsratswahlen aller Wertheimer Ortschaften ein.

09.01.2019 in Kommunalpolitik

Ein Kindergartenstandort für zwei Ortschaften

 

Für die Kembacher und Dietenhaner Eltern ein großer Wunsch für das neue Jahr, sie möchten weiterhin einen gemeinsamen Kindergarten an einem Standort für beide Ortschaften. Ein optimaler Standort ist dafür auch schon gefunden.

14.11.2018 in Kommunalpolitik

Angebot der Kita Sonderriet kann Nachfrage nicht decken

 

Nun bekommen es auch die Ortschaften zu spüren die Nachfrage an Kindergartenplätzen in der Nähe des Wohnsitzes steigt immer mehr an. Eng wird es in den Kindergärten, nur noch wenige oder gar keine Plätze stehen in einigen Kitas von Wertheim zur Verfügung.

Counter

Besucher:491432
Heute:26
Online:1

Wir in Wertheim

Danke an das tolle Team der SPD Liste „Wir in Wertheim“ während des Wahlkampfes

Nachrichten von der SPD-Basis

23.01.2020 22:17 Es war lange überfällig, „Combat 18“ zu verbieten
Bundesinnenminister Horst Seehofer hat den Verein „Combat 18“ verboten. Diese Entscheidung ist bei der Bekämpfung von rechtem Hass und rechter Hetze überfällig gewesen, so SPD-Fraktionsvizin Eva Högl. „Die Entscheidung von Bundesinnenminister Seehofer ist richtig und überfällig bei der Bekämpfung von rechtem Hass und rechter Hetze. Als bewaffneter Arm des Neonazi-Netzwerks Blood and Honour spielt Combat

20.01.2020 17:06 Libyen-Konferenz
Waffenembargo und Schweigen der Waffen Diplomatischer Durchbruch beim Berliner Libyen-Gipfel: Die in den Bürgerkrieg verwickelten Staaten haben sich zu einer Einhaltung des Waffenembargos und einem Ende der militärischen Unterstützung für die Konfliktparteien in Libyen verpflichtet. Die Libyen-Konferenz sei „ein wichtiger friedenstiftender Beitrag der deutschen Außenpolitik und ein großer diplomatischer Erfolg von Außenminister Heiko Maas“, begrüßte

20.01.2020 17:05 Nicht die Zeit, neue Bedingungen bei der Grundrente aufzumachen
SPD-Fraktionsvizin Katja Mast wehrt sich gegen alle Versuche, die getroffenen Vereinbarungen zur Grundrente jetzt wieder in Frage zu stellen. „Die Grundrente kommt wie vereinbart. Und jetzt ist bestimmt nicht die Zeit, neue Bedingungen aufzumachen. Der Gesetzentwurf geht jetzt seinen Gang in der Regierung und dann im Parlament. Wir begrüßen, dass Bundessozialminister Hubertus Heil dabei immer die Menschen

Ein Service von websozis.info

Aktuelle Artikel

Artikel und Berichte vom Ortsverein, von der SPD-Fraktion Wertheim und aus der Region.
Weitere 
Berichte.........

Kontakt zu uns

SPD-Ortsverband Wertheim
97877 Wertheim 

Hier geht’s zum Kontaktformular